Dann ist es höch­ste Zeit wie­der einemal ganz schnell Unter­schrif­ten zu sammeln!

Karin Weber schreibt mir:
»Die­se Mail geht als Blind­ko­pie an Euch, die Ihr in etwa im Ein­sprache­pe­ri­me­ter der Anten­ne in der Hagnau lebt oder die mir als poten­ti­el­le “Wider­ständ­ler” in die­ser Sache in den Sinn gekom­men seid…
Die Mobil­funk-Anten­ne in der Hagnau soll auf 5G auf­ge­rü­stet wer­den. Zu die­sen adap­ti­ven Grä­ten gibt es bis­her kein Mess­ver­fah­ren zur Qua­li­täts­si­che­rung und zur Siche­rung der EIn­hal­tung von Grenz­wer­ten. Aus­ser­dem wird der EIn­fluss die­ser star­ken Strah­lung zu einer grund­sätz­li­che Bela­stung für Mensch und Umwelt, die Aus­wir­kun­gen sind noch nicht abseh­bar. Des­halb wol­len wir das Bau­ge­such unbe­dingt stoppen. 

Bit­te unter­schreibt die Ein­spra­che und holt wei­te­re Bekann­te aus dem Ein­sprache­pe­ri­me­ter ins Boot. Im Anhang fin­det Ihr den Unterschriftenbogen.
aus eurem Umfeld ins Boot.
Flo­rence Schie­fer braucht die Bögen bis die­sen  Sonn­tag 16.August am lieb­sten bis 17 Uhr zurück in ihrem Brief­ka­sten. Adres­se auf dem Bogen. 
Dan­ke und lie­ben Gruss an Euch alle!
Karin Weber«
Hier der Text:
Und hier der Unter­schrif­ten Bogen:
Könn­te ja sein, dass Sie unter­wegs im Tram auch nicht unbe­dingt Net­flix schau­en müssen …
Stellen Sie sich vor ...
Hommage an Heiner Koechlin 12

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.