Kategorie:Kul­tur

Da ist es doch der Kul­tur­kom­mis­sion erneut gelun­gen die Birs­fel­der Kul­­tur-Sai­­son mit einer spe­zi­el­len und ein­zig­ar­ti­gen Aus­stel­lung im Birs­fel­der Museum zu eröff­nen. Gezeigt wer­den mehr als 200 Arbei­ten des Bas­ler...

Wohl die Wenigs­ten ken­nen ihn. Er wohnt im Moment hoch oben im Spa­len­tor. Er ist neben dem Basi­lisk, dem Vogel Gryff der dritte, beson­dere Bas­ler Vogel. Besich­ti­gen kön­nen Sie ihn...

Offen­bar bekom­men wir die­sen Som­mer ein biss­chen Kli­ma­er­wär­mung demons­triert. Wie diese schlei­chende Erwär­mung fort­schrei­tet, kön­nen Sie in einer Ani­ma­tion auf you­tube erle­ben. Es ist eine Dar­stel­lung der monat­li­chen Tem­pe­ra­tur­ano­ma­lien seit...

“Das Som­mer­loch ist eine Bezeich­nung in Bezug auf die Mas­sen­me­dien, beson­ders der Tages­presse und der Nach­rich­ten­agen­tu­ren, für eine nach­rich­ten­arme Zeit, die vor allem durch die Som­mer­pause der poli­ti­schen Insti­tu­tio­nen und...

Mit Inter­esse stel­len die Aus­stel­lungs­ma­cher des Birs­fel­der Muse­ums fest, dass ein beacht­li­cher Anteil der Birs­fel­de­rIn­nen das Museum gerne behal­ten möchte, als Teil des Kas­ta­ni­en­hofs soll es über­le­ben. Nicht zuletzt, wegen...

Zur Ein­füh­rung der Bil­der­se­rie hier kli­cken. Zu allen bis­he­ri­gen Bil­dern hier kli­cken.

Zum Tur­nie­rende noch ein­mal Galeano: Die Weis­heit zum Schluss­pfiff “Ich habe fer­tig” Gio­vanni Trappa­toni Spiel ver­passt?  Sie möch­ten alle bereits erschie­ne­nen Bei­träge lesen? Dann k(l)icken Sie hier.      

Anton Roth hat für uns sein inter­na­tio­na­les Lieb­lings­team zusam­men­ge­stellt. Drei Spie­ler hat er von Franz Hoh­ler aus­ge­lie­hen. (Siehe: Wer hat eigent­lich das ganze Argen­ti­nien?) Die­ses Team wird den Welt­meis­ter, der mor­gen...

Schon jetzt in den Kalen­der ein­tra­gen! Tag der Stadt­tore Basel Wie jedes Jahr sind am Sams­tag, 18. August 2018, die Bas­ler Stadt­tore für die Öffent­lich­keit von 10–17 Uhr zugäng­lich. Dazu...

Ramon Unzaga, nie gehört. Warum heisst der Fall­rück­zie­her nicht der “Unzaga”? Hat­trick hat das ja auch geschafft. Wenigs­tens haben wir den Süd­ame­ri­ka­ner Galeano, der uns alles erklärt. Die Weis­heit zum...

Der Ber­ner Lie­der­ma­cher Mani Mat­ter hat noch als Ber­ner Trou­ba­dour bei Zytglogge, Bern 1966,  das Spiel aller Spiele zum Anlass genom­men, eine unglück­li­che Liebe zu besin­gen. Är wohnt a dr...

Noch wenige Tage, dann ken­nen wir den neuen Welt­meis­ter. All­fäl­lige Bezie­hungs­dra­men, die sich inzwi­schen in die Spiele ein­ge­mischt haben, in die Bezie­hung ein­ge­schli­chen haben,  löst der Autor Hans Scheib­ner so:...

Das Sucht­ver­hal­ten des israe­li­schen Autors Ephraim Kishon haben wir gefun­den in: “In Sachen Kein und Abel”, Lan­gen-Mül­­ler, Mün­chen 1976. Und die Weis­heit zum Tor “Es steht 1:1. Genauso gut könnte...

Auch der Münch­ner Kaba­ret­tist Karl Valen­tin (1882 -1948) hat sich mehr­fach zum Fuss­ball geäus­sert und geou­tet. So zum Bei­spiel hier, lange bevor Bay­­ern-Mün­chen einen Namen hatte: Die Weis­heit zum Fuss­ball­kampf...

Ror Wolf haben wir in uns­rer lite­ra­ri­schen Fus­s­ball-Serie bereits ken­nen­ge­lernt. Hier ist der Autor neben dem Spiel offen­bar mit den Gedan­ken bereits nach dem Spiel. Und die Weis­heit zum schlüpf­ri­gen...

Jeder Freund oder sogar Fan des Spiels weiss, was das Wort Ball­be­sitz bedeu­tet. Es wird sta­tis­tisch genau fest­ge­hal­ten, auf­ge­zeich­net und nach dem Spiel in Pro­zen­ten kom­mu­ni­ziert und kom­men­tiert. Was Edu­ardo...

Da hat­ten wir uns eigent­lich fest vor­ge­nom­men, heuer nichts über Fuss­ball und deren Betrei­ber zu schrei­ben. Wir woll­ten das den Fach­leu­ten über­las­sen und haben darum auf die ent­spre­chende Welt­li­te­ra­tur zurück­ge­grif­fen...

Ein Gedicht aus der Zeit, in der sich Fuss­ball noch gegen das Turn­va­ter Jahn’sche Gerä­te­tur­nen durch­set­zen musste, schrieb Joa­chim Rin­gel­natz die­sen Text. Gefun­den in “Rin­gel­nat­zens Turn­ge­dichte”, Meyer-Ver­­lag, Ber­­lin-Wimer­s­dorf 1920 Die...