Kategorie: Wirt­schaft

Bäume in der Stadt haben gegen­über Bäu­men in der Land­schaft einige Beson­der­hei­ten. Beson­ders die redu­zierte Feuch­tig­keit auf­grund der Boden­ver­sie­ge­lung, zum Teil mit mini­mals­ten Baum­schei­ben. Und natür­lich auch die erhöh­ten Tem­pe­ra­tu­ren...

Schauen Sie sich die Bil­der in Ruhe an. Schlies­sen Sie dann die Augen und stel­len Sie sich den Birs­fel­der Zen­trums­platz vor, bestückt mit der­ar­ti­gen Ver­schat­tun­gen und Begrü­nun­gen. Schön! Die Arti­kel­se­rie...

Da war doch im Birs­fel­der Anzei­ger zu lesen, dass Frei­herr Ernst Fried­rich Wil­helm von Stain zum Rech­ten­stein, wohn­haft in Monte Carlo, seine Immo­bi­lie in Birs­fel­den ver­kauft. Nix mehr mit Adel...

Im vor­he­ri­gen Arti­kel hat­ten wir es mit kli­ma­freund­li­chen Mass­nah­men zu tun, wel­che die Gemeinde anhand neh­men sollte / könnte. Heute sind nun Sie an der Reihe, liebe Lese­rin­nen und Leser...

Dass der Kan­ton oder gar der Bund in unse­rer Gemeinde in Sachen ther­mi­schem Kom­fort etwas unter­nimmt, ist sicher illu­so­risch. Und damit klar ist über was wir nach­den­ken soll­ten, hier die...

Im vor­letz­ten Arti­kel wurde beschrie­ben, wie Men­schen selbst­ver­ant­wort­lich mit Hitze umge­hen kön­nen. Auch die nächs­ten Pro­bleme sind »mensch­ge­macht«, aber dem Ein­fluss eines Ein­zel­nen meist ent­zo­gen. Dazu sei zuerst das Mass...

Da hat­ten wir vor Jah­ren Gondo — und vor weni­gen Tagen den rie­si­gen Berg­sturz mit Mur­gang in Bondo im Ber­gell. Die bz titelte heute, am Frei­tag, 25. August 2017: »Der...

Der Kli­ma­wan­del beein­flusst unsere Gesund­heit. Einen klei­nen Vor­ge­schmack davon beka­men wir in den Jah­ren 2003 und 2015. Einer­seits ist es die Hitze selbst und das mensch­li­che Ver­hal­ten, die auf den...

Wir haben in den letz­ten Jah­ren immer wie­der einen Vor­ge­schmack des Kli­ma­wan­dels bekom­men. Seien dies die heis­sen Som­mer wie 2003 und 2015 oder z.B. lokale Stark­re­gen wie 2016 in Mut­tenz...

Da hat sich mein Lieb­lings­ko­lum­nist Mat­thias Zehn­der unter dem Titel “Fair Work statt nur Fair Trade” einige sehr wich­tige Gedan­ken gemacht. Es lohnt sich diese gerade jetzt zu lesen. Schon...

Seit dem Erschei­nen des “birsfälder.li”  weist unsere Rechts­ab­tei­lung unsere Bild­re­dak­tion dar­auf hin, nur lizenz­freie Bil­der zu ver­öf­fent­li­chen, wenn immer erfahr­bar den Foto­gra­fen, die Bild­agen­tur, nament­lich zu nen­nen, aus­ser, es handle...

Glaubt man den Geg­nern des Ener­gie­ge­set­zes würde es wohl bald so aus­se­hen wie auf dem Titel­bild. Noch schlim­mer, es könnte so zu und her gehen wie im Zeedel 2017 mei­ner...

Diens­tag, 11. April 2017, war der Sam­mel­be­ginn für die Kriegs­ge­schäfte-Initia­tive. Jetzt bin ich gespannt, wie lange Herr Big­ler braucht um das Bild zu fäl­schen, indem er einen ande­ren Text hin­ein­mon­tiert...

Unsere Gesell­schaft wird immer digi­ta­ler. Nicht nur die birsfälder.li-Leser kon­su­mie­ren digi­tal, auch die Post­kun­den machen heute viel via Daten­netz und des­halb ver­klei­nert die Post in den nächs­ten Jah­ren bekannt­lich ihr...

Es wird gesagt, dass Frau Mer­kel in ihren Wahl­kämp­fen jeweils assy­me­tri­sche Demo­bi­li­sie­rung betrie­ben habe. Das heisst, sie hat The­men, die gerade so gut von SPD oder Grü­nen hät­ten sein kön­nen...

Die Fas­nacht wirkt noch nach. Da wurde für jede Menge Leute Nar­ziss­mus dia­gnos­ti­ziert. Von Trump bis Erdo­gan, von Fil­lon bis Le Pen, von Wil­ders bis Petry, etc. Über­all beschäf­ti­gen sich Men­schen mit...

Vor genau 50 Jah­ren begann der Biafra-Krieg in Nige­ria. Er dau­erte von 1967 bis 1970. Die Folge war eine Hun­gers­not, deren Bil­der mei­ner Gene­ra­tion sicher noch in Erin­ne­rung sind. Wenn...

Es ist schon eine geraume Zeit her, da wur­den die Mit­glie­der des Kul­tur­ra­tes des Kan­tons Basel­land­schaft mit fol­gen­der Anrede zur nächs­ten Sit­zung ein­ge­la­den: “Liebe Mit­glie­der und Mit­glie­derin­nen”. Mei­nes Wis­sens hat das...

Nun als Ers­tes ein­fach ein­mal NEIN zur USR III. Damit zei­gen wir dass wir nicht bereit sind alles hin­zu­neh­men. Und dann? Die Schweiz braucht eine stren­gere Steu­er­har­mo­ni­sie­rung. Zumin­dest eine Limite...

Die Kan­tone kön­nen bei der USR III viele Dinge selbst regeln: Die Patent­box mit der Erträge aus Paten­ten bis zu 90% ermäs­sigt wer­den. Die Input-För­de­rung mit bis zu 150% Ermäs­si­gung...

Die USR III hat Fol­gen. Das Gemein­we­sen bekommt weni­ger Geld. Der Bund, die Schweiz bekommt weni­ger. Die Kan­tone bekom­men weni­ger. Und natür­lich auch die Gemein­den bekom­men weni­ger. Das heisst auch: Der...

Die gros­sen Unter­neh­men haben Steu­er­vor­teile. Dage­gen muss die Schweiz etwas tun. Der Druck der ande­ren Län­der wurde zu gross. Aber die Schweiz will nicht rei­nen Tisch machen. Die Schweiz will...