slogan

 

Das war sie also: Die his­to­ri­sche Woche, in wel­cher im Land, das Europa vom Faschis­mus befreit hat, ein Faschist die Macht über­nimmt. Unsere Woche hatte auch etwas His­to­ri­sches zu bie­ten und war ansons­ten eher steu­er­las­tig – pas­send zu den Abstim­mungs­un­ter­la­gen…

Die gros­sen Unter­neh­men haben Steu­er­vor­teile. Dage­gen muss die Schweiz etwas tun. Der Druck der ande­ren Län­der wurde zu gross. Aber die Schweiz will nicht rei­nen Tisch machen. Die Schweiz will die Vor­teile nicht abschaf­fen. Mit der USR III wer­den ein­fach…

Ich weiss nicht, wie viele Schwei­zer bis ins Jahr 1670 ihren Stamm­baum zurück­ver­fol­gen kön­nen. Genaue Daten besitze auch ich nicht. Allen­falls die Namens­tage von Hei­li­gen, aber die wie­der­ho­len sich ja jähr­lich, ich finde wohl den Tag, das Jahr aber lässt…

Die gros­sen Unter­neh­men haben Steu­er­vor­teile. Dage­gen muss die Schweiz etwas tun. Der Druck der ande­ren Län­der wurde zu gross. Aber die Schweiz will nicht rei­nen Tisch machen. Die Schweiz will die Vor­teile nicht abschaf­fen. Mit der USR III wer­den ein­fach…

Sollte die USR III – Vor­lage am 12.2. vom Stimm­volch ange­nom­men wer­den, müs­sen Bund, Kan­tone und Gemein­den not­ge­drun­gen neue Ein­nah­me­quel­len erschlies­sen. Weil alle Poli­ti­ker gebets­müh­len­haft in Wahl­jah­ren Steu­er­sen­kun­gen ver­spre­chen, liegt die Zukunft beim Erhe­ben von neuen Gebüh­ren. In unre­gel­mä­ßi­ger Folge…

Den Schnee­sturm haben wir unbe­scha­det über­stan­den. Andere Stürme bzw. Gstürm um Mas­sen­ein­wan­de­rung, USR III oder das Getrumple in Über­see gehen wei­ter. Unsere The­men der Woche: BloZ: Dr Bach ab Umfangreichster-Steuer-Raub III: Mass­los und unnö­tig Brea­king News: SVP Abstim­mungs­saue­rei Mat­ti­ello am…

Die gros­sen Unter­neh­men haben Steu­er­vor­teile. Dage­gen muss die Schweiz etwas tun. Der Druck der ande­ren Län­der wurde zu gross. Aber die Schweiz will nicht rei­nen Tisch machen. Die Schweiz will die Vor­teile nicht abschaf­fen. Mit der USR III wer­den ein­fach…

Vor exakt zwei Jah­ren haben Stadtbüro-Chef Samir Stroh und Gemein­de­ver­wal­ter Mar­tin Schür­mann die Medien zu einer Prä­sen­ta­tion des Info­points ein­ge­la­den. Nach ihrer Ansicht quasi eine Revo­lu­tion im Dienst­leis­tungs­an­ge­bot einer Gemein­de­ver­wal­tung. Unsere Begeis­te­rung hielt sich damals in Gren­zen. Dies nicht wegen…