Der im Titel­bild links vom Haus sicht­bare Stumpf ist die gesunde Linde (siehe Gutacht­en weit­er unten), die bald ganz am Boden liegt. Wir haben den 12. Novem­ber, der zu einem grossen Teil den bei­den Lin­den gewid­met ist. Die Linde rechts vom Haus ist die kranke Linde (siehe Gutacht­en). Die kranke Linde ist gle­ichzeit­ig eine durch das Teil­zo­nen­re­gle­ment Muttenzerstrasse/Friedensgasse geschützter Baum. Er hätte laut Regle­ment regelmäs­sig gepflegt wer­den müssen. Das haben die vorherge­hen­den Haus­be­sitzer aber über viele Jahre offen­bar ein­fach vergessen. Aber: Der Baum muss erset­zt werden.
Dass der Baum geschützt ist, ist auch im GIS (GeoIn­for­ma­tion­sSys­ten des Kan­tons BL) ersichtlich. Ste­ht bei Ihrem Haus auch ein geschützter Baum? Er wird durch drei grüne Punk­te markiert.

Jet­zt fällen wir aber zuerst ein­mal die Bäume:

Schon trau­rig zu sehen, wie ein Riesen­baum so bru­tal zer­legt wird. Das tut weh!
Was man sich fra­gen müsste: Wie war es möglich, dass man diesem geschützten Baum run­dum die Wasserzu­fuhr fasst gän­zlich kap­pen kon­nte. Und wie war es möglich, dass dieser geschützte Baum über viele Jahre nicht gepflegt wurde? Wer kon­trol­liert denn das? Der Kon­trol­laufwand dürfte in Birs­felden nicht allzu gross sein, denn die Zahl der geschützten Bäume ist ja nicht riesig.
Da der kranke geschützte Baum an der gle­ichen Stelle erset­zt wer­den muss, blieb nur die Garagee­in­fahrt links vom Haus zu machen. Das kostete die gesün­dere Linde. Obwohl immer weniger Leute Autos haben, beste­ht der Kan­ton auf ein­er Min­destzahl von Parkplätzen.

Bleibt noch zu schauen wie es in Zukun­ft ausse­hen kön­nte. Auch hier waren Land­schafts­gärt­ner / Garten­plan­er an der Arbeit und haben ein Konzept erstellt.

Und die neue Linde ste­ht — unten rechts. Wie gross sie beim Pflanzen wohl sein wird?

Und die Weisheit zur Sache:

Ein Baum, der fällt, macht viel mehr Krach als ein Wald, der wächst.
Tibetis­ches Sprichwort

 

Work-Klima-Umbauplan 17
Adbusters?

8 Kommentare

Kommentiere

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.