• Vorbeugen ist besser als Heilen.

    Der klu­ge Mann baut vor. Du musst den Brun­nen gra­ben, bevor du Durst hast. Wer ern­ten will, muß erst den Samen streuen...

  • Nacht in Birsfelden 1

  • Vom Leben und Sterben des Grafen Cagliostro 6

    Ange­sichts der sich völ­lig wider­spre­chen­den Anga­ben zur Her­kunft Caglio­stros und der feh­len­den ver­trau­ens­wür­di­gen Quel­len für sei­ne wahr­schein­li­chen vor­aus­ge­hen­den Rei­sen nach...

  • Vom Hochverräter zum Helden 1

    Die Ein­woh­ner­schaft Lau­san­nes staun­te nicht schlecht, als am Nach­mit­tag des 31. März 1723 600 Infan­te­ri­sten, 50 Gre­na­die­re und 12 Dra­go­ner...

  • Die Schweiz in Europa 4

    Auf den Ein­satz des ein­zel­nen zu sich selbst gekom­me­nen, auf sich selbst gestell­ten Men­schen, der als der Mensch, der er...

slogan

 

Der klu­ge Mann baut vor. Du musst den Brun­nen gra­ben, bevor du Durst hast. Wer ern­ten will, muß erst den Samen streu­en. Wer das Mor­gen nicht bedenkt, wird Kum­mer haben, bevor das Heu­te zu Ende geht. Wer nicht im Som­mer sam­melt ein, der…

Ange­sichts der sich völ­lig wider­spre­chen­den Anga­ben zur Her­kunft Caglio­stros und der feh­len­den ver­trau­ens­wür­di­gen Quel­len für sei­ne wahr­schein­li­chen vor­aus­ge­hen­den Rei­sen nach Spa­ni­en und Por­tu­gal begin­nen wir mit der Ankunft Caglio­stros und sei­ner Frau Sara­fi­na in Lon­don im Juli 1776. Das Paar…

Die Ein­woh­ner­schaft Lau­san­nes staun­te nicht schlecht, als am Nach­mit­tag des 31. März 1723 600 Infan­te­ri­sten, 50 Gre­na­die­re und 12 Dra­go­ner unter der Lei­tung von Major Davel in die Stadt ein­rück­ten. Nicht min­der über­rascht war der Stadt­rat, der sogleich zwei Mitglieder…

Auf den Ein­satz des ein­zel­nen zu sich selbst gekom­me­nen, auf sich selbst gestell­ten Men­schen, der als der Mensch, der er und nur er ist, auf Gedeih und Ver­derb, auf Leben und Tod die hei­li­ge Ver­pflich­tung der Vor­zeit besie­gelnd, es wagt…

Die geneig­ten Lese­rin­nen und Leser haben es wahr­schein­lich schon erra­ten: Wir erle­ben die Renais­sance der Medi­zin­män­ner. Es kom­men jetzt plötz­lich die Drui­den wie­der, also die Häupt­lin­ge schlei­chen aus ihren Zel­ten, die Medi­zin­män­ner, die Drui­den kom­men zurück, und hier ist Professor…

In der Regel anfangs Herbst, aber spä­te­stens bis Okto­ber, bewer­ben sich Kunst­schaf­fen­de der Regi­on bei der Kul­tur­kom­mis­si­on um einen Aus­stel­lungs­ter­min im Birs­fel­der Muse­um. Mei­stens legen sie ihrem Dos­sier foto­gra­fier­te Bei­spie­le ihrer Arbeit bei. Neu ist, dass die Bele­ge des künstlerischen…

Nach dem “Saurier”-Hinweis in Sachen Kli­ma­wan­del war der birsfälder.li-Schreiberling der festen Über­zeu­gung,  es sei dem WW-Che­f­­re­­dak­­tor nicht mehr mög­lich, sein Argu­men­ta­ti­ons­ni­veau noch wei­ter zu unter­bie­ten. Doch weit gefehlt: Ende letz­ter Woche bewies er das glat­te Gegen­teil **. Las­sen wir mal aussen…

Das letz­te Mal hat­ten wir es von Ein­kom­men die ohne Gegen­lei­stung gewährt wer­den. Heu­te geht es um unver­dien­te Ein­kom­men, die schluss­end­lich »ohne Arbeit« und ohne Her­stel­lung eines Pro­dukts oder einer Dienst­lei­stung erzielt wer­den. Also rei­ne Wert­ab­schöp­fung. Dazu sagt Andrew Sayer:…

Das war ganz schön viel Was­ser, das da die letz­te Woche von Rhein und Birs floss und auch vom Him­mel viel. Jetzt soll aber der Som­mer star­ten! Wir sind gespannt, ob das so stimmt und ver­wei­sen auf unse­re Arti­kel der…

Foto­kü­che!? Hier die Info dazu. Sym­pho­nie im Zür­cher Zolli Musée Bran­ly, Paris Kienbesen