Schlagwort:Schweiz Europa

Das Söld­ner­we­sen in der Alten Eidgenossen­schaft ist im geschichtlichen Bewusst­sein der Bevölkerung fest ver­ankert und auch The­ma im Geschicht­sun­ter­richt. Die Reis­läufer waren aber nicht die einzi­gen Eidgenossen, die ihre Heimat…

André Holen­stein zeigt in seinem Buch “Mit­ten in Europa” die kom­plexe Ver­flech­tung des Sol­dwe­sens mit der wirtschaftlichen Entwick­lung der Eidgenossen­schaft auf und meint: Viel zu häu­fig ist die Geschichte des eidgenössischen…

Die Eidgenossen waren dem Reich so sehr ver­bun­den, dass sie am Ende des 15. Jahrhun­derts sog­ar Krieg gegen dieses führten, schreibt André Holen­stein in seinem Buch Mit­ten in Europa. Ver­flech­tung und…

Max­i­m­il­ian I. gehört ohne Zweifel zu den faszinierend­sten und enig­ma­tis­chsten Fig­uren im grossen abendländis­chen Kaiser­reigen. Das wird auch in sein­er his­torischen Beurteilung deut­lich, die vom Bild eines sprung­haften, unsteten Phantasten…

Am 13. Juli 1501 wurde in der ehren­werten Stadt Basel auf dem Mark­t­platz ein wichtiger Ver­trag besiegelt: Deren Ein­tritt in das eid­genös­sis­che Bünd­nis­sys­tem. Der Entscheid war dur­chaus nicht ein­stim­mig gefallen:…

1478 — also zwei Jahre nach der Schlacht von Grand­son — schilderte der Freiburg­er Chro­nist Peter von Mol­sheim das Gebet der Eidgenossen vor der Schlacht fol­gen­der­massen: Do gesachen sy [die…

Die Vor­würfe, wie sie im Pam­phlet Max­i­m­il­ians I. geäussert wur­den, waren auch schon vorher dur­chaus vorhan­den. So liess der Zürcher Chorherr Felix Hem­mer­li im “Dia­lo­gus de Nobil­i­tate et Rus­tic­i­tate” den…

Damit aber menglich der Eidg­nossen unbil­liche hand­lung und uss was unredlichem grund ir eide kom­men und entsprun­gen sie, merken und klar­lich ver­ston möge, […] so ist dem also: Anfänglich haben…

Wer sich etwas in die aktuelle Forschung zu Hin­ter­grün­den und  Ver­lauf des Schwabenkrieges ver­tieft, kommt nicht umhin festzustellen, dass die Aus­sage im Sol­daten­buch, die Schweiz habe sich im Schwabenkrieg die…

Ältere Semes­ter wie ich erin­nern sich sich­er noch an das Sol­daten­buch, das jedem wehrhaften Schweiz­er bis 1974 in die Hand gedrückt wurde.  Darin fan­den sich neben dem Bun­des­brief von 1291…

Die Vorstel­lung vom speziellen Charak­ter der eid­genös­sis­chen Bun­des­briefe entwick­elte sich par­al­lel mit dem sich konkretisieren­den gesamtei­d­genös­sis­chen Selb­stver­ständ­nis, — so der His­torik­er Bern­hard Stet­tler in seinem Artikel zu den Bun­des­briefen im…

In der drit­ten Nacht geschah es: … wohlbeschlossen in seinem Bette, in tief­ster Stille, ver­fiel er, bei vol­lkommen­er See­len­ruhe, der Sin­nen­welt entris­sen, in einen totenähn­lichen Schlaf (je me sen­tis effec­tive­ment tomber…

Wikipedia fasst die Lebenssta­tio­nen von Major Dav­el kurz und bündig zusam­men: Jean Daniel Abra­ham Dav­el, Sohn eines Pfar­rers, wurde nach seinem Studi­um in Lau­sanne Notar in Cul­ly, ein­er kleinen Stadt…

Wie sah Con­rad Englert-Faye den Bun­des­brief von 1291? Nehmen wir doch ein­fach ein­mal Ken­nt­nis von sein­er Inter­pre­ta­tion im 11. Kapi­tel des ersten Ban­des. Um seinen Stand­punkt klar zu machen, mute…

Die Ein­wohn­er­schaft Lau­sannes staunte nicht schlecht, als am Nach­mit­tag des 31. März 1723 600 Infan­ter­is­ten, 50 Grenadiere und 12 Drag­oner unter der Leitung von Major Dav­el in die Stadt einrückten…

Auf den Ein­satz des einzel­nen zu sich selb­st gekomme­nen, auf sich selb­st gestell­ten Men­schen, der als der Men­sch, der er und nur er ist, auf Gedeih und Verderb, auf Leben…

Bevor wir uns mit den ver­schiede­nen Geschichts­bildern zur Entste­hung der Schweiz und ihre Beziehung zu Europa etwas ver­tiefter auseinan­der­set­zen kön­nen, soll­ten wir einen Blick auf das Handw­erk­szeug wer­fen, mit denen…

Wer sich als inter­essiert­er Laie mit der Beziehung der Schweiz —  resp. der Alten Eidgenossen­schaft — zu Europa auseinan­der­set­zen möchte, das sein­er­seits über die Jahrhun­derte hin­weg tief­greifende Wand­lung­sprozesse durch­machte, begibt…

Am let­zten Sam­stag loderten in allen 26 Kan­to­nen der Schweiz Höhen­feuer. Nor­maler­weise sind sie vielerorts Bestandteil unseres Nation­alfeiertags am 1. August. Doch dies­mal verkün­de­ten sie etwas anderes, näm­lich nichts Geringeres…

Wer das neueste Buch des deutschen His­torik­ers Philipp Blom mit dem Titel „Was auf dem Spiel ste­ht“ gele­sen hat, kommt nicht umhin festzustellen, dass in den kom­menden Jahrzehn­ten gewaltige Herausforderungen…