Bald sind im Kan­ton Basel­land wie­der Land­rats- und Regie­rungs­rats­wah­len (Febru­ar 2015). Auf die Wahl­pla­ka­te-Inva­si­on müs­sen wir also nicht mehr all­zu­lan­ge war­ten.
Da alle Par­tei­en für die­se Wah­len nicht nur Kan­di­da­ten und Kan­di­da­tin­nen brau­chen, son­dern auch Wäh­le­rin­nen und Wäh­ler, wer­den sie in ver­schie­dens­ten Vari­an­ten akti­ver als sonst:
• Sie streu­en Gerüch­te über mög­li­che Regie­rungs­rats­an­wär­te­rIn­nen.
• Sie hal­ten Pres­se­kon­fe­ren­zen ab mit Beteue­run­gen zu ihren bür­ger­li­chen Wer­ten (ohne aber zu sagen was die­se sind!) und mit dem Beschwö­ren ihres bür­ger­li­chen Zusam­men­halts (für wie lan­ge wohl?)
• Sie suchen neue Mit­glie­der.
• Sie grün­den neue Orts­sek­tio­nen (z.B. Muttenz-Birsfelden).

Zwei Par­tei­en haben neue Orts­sek­tio­nen ange­kün­digt: Die BDP (Bür­ger­lich-Demo­kra­ti­sche Par­tei) und die GLP (Grün­li­be­ra­le Partei).

Weil wir wis­sen woll­ten, was die­se Par­tei­en mit ihren Orts­sek­tio­nen wol­len, haben wir am 20. Mai 2014 den bei­den Prä­si­den­ten die fol­gen­den Fra­gen gestellt:
1. Wes­halb braucht es Ihre Par­tei in Birs­fel­den?
2. Wel­che Vor­tei­le bie­ten Sie gegen­über den in Birs­fel­den eta­blier­ten Par­tei­en?
3. Was fin­den Sie an der momen­ta­nen Poli­tik in Birs­fel­den gut?
4. Was fin­den Sie an der momen­ta­nen Poli­tik in Birs­fel­den schlecht?
5. Ein gros­ses Pro­blem in Birs­fel­den ist der recht hohe Steu­er­satz und die immer zu knap­pen Finan­zen. Was schlägt Ihre Par­tei vor?
6. Was wür­den Sie bes­ser machen und wie?
7. Was sind Ihre Plä­ne für Birs­fel­den? (Teil­nah­me an Wah­len, etc.)
8. Wie wol­len Sie Birs­fel­de­rin­nen und Birs­fel­der für Ihre Par­tei motivieren?

Eigent­lich soll­ten doch neue Sek­tio­nen ein Inter­es­se dar­an haben, dass über sie immer wie­der berich­tet wird. Das scheint aber bei die­sen bei­den Sek­tio­nen nicht der Fall zu sein. Sie schei­nen sich eher in den trä­gen Rei­gen der Birs­fel­der Par­tei­en ein­rei­chen zu wol­len (Ent­schul­digt mich bit­te, lie­ber Flo­ri­an Schrei­er und Sämi Bän­zi­ger, eue­re Par­tei­en sind aus­nahms­wei­se ausgenommen).

Kei­ne der zwei neu­en Birs­fel­der Sek­tio­nen haben es bis jetzt (23. Juli) fer­tig gebracht, unse­re acht Fra­gen zu beant­wor­ten. Alles schleicht sich um die Fak­ten herum:

RZ_BPS_logo_cmyk_080811Der Prä­si­dent der BDP Mut­tenz-Birs­fel­den (Domi­nic C. Frei) ver­weist auf den Birs­fel­der Anzei­ger (Sei­te 9) und meint, dort sei­en vie­le Ant­wor­ten schon gege­ben. Statt Ant­wor­ten auf die acht Fra­gen folgt dann eine Dar­stel­lung sei­ner selbst und der Ver­weis auf die Schwer­punk­te der Kan­to­nal­par­tei. Und natür­lich: »Wir wer­den zu den kom­men­den Land­rats­wah­len antre­ten, auch im Wahl­kreis Mut­tenz-Birs­fel­den.« Und wei­ter: »Sie wer­den ver­ste­hen, dass ich Ihnen zum jet­zi­gen Zeit­punkt noch kei­ne Pro­gramm für eine spe­zi­fi­sche Birs­fel­der Poli­tik prä­sen­tie­ren kann.« Man inte­griert also Birs­fel­den in die Sek­ti­on Mut­tenz, hat aber als ein­zi­ges Ziel die Landratswahlen.

GLPNoch weni­ger kön­nen wir im Moment über die GLP Mut­tenz-Birs­fel­den berich­ten. Prä­si­dent Rudolf Szabo sagt, die Par­tei sei im Auf­bau, sie sei­en am Doo­deln um einen Ter­min für eine Ver­samm­lung, aber sie wür­den für die Land­rats­wah­len einen Spit­zen­kan­di­da­ten aus Birs­fel­den brin­gen. Nach einer wei­te­ren Anfra­ge waren die GLP­ler immer noch am doo­deln … Da gibt es also einen Prä­si­den­ten, aber noch kei­nen beschluss­fä­hi­gen Ver­ein, der acht ein­fa­che Fra­gen zu einer Par­tei eini­ger­mas­sen beant­wor­ten könn­te. Aber: Sie haben einen Birs­fel­der Spit­zen­kan­di­da­ten für den Land­rat. Bit­te melden!

Wie Sie sehen, geschätz­te Lese­rin­nen und Leser, bekommt Birs­fel­den zwei Par­tei­en mehr — wahr­schein­lich bis nach den Land­rats­wah­len. Dann wer­den sie wie­der den Schlaf der Gerech­ten antre­ten bis 2019, wie ande­re auch.

 

Und die Weis­heit zum Artikel:

»Was kann schon auf dem har­ten Boden der Tat­sa­chen gedei­hen.«
Sta­nis­law Jer­zy Lec

Mattiello am Mittwoch 1/30
25.07.2014

2 Kommentare

Kommentiere

Deine Meinung