Soeben ist fol­gen­de Medi­en Mit­tei­lung der Spi­tex Birs­fel­den eingetroffen:

»Als ers­te Spi­tex-Orga­ni­sa­ti­on im Kan­ton Basel­land erhielt die Spi­tex Birs­fel­den die Zer­ti­fi­zie­rung ISO 9001:2015.

“Die Zer­ti­fi­zie­rung ist für uns als Dienst­leis­ter im Bereich der Pfle­ge zu Hau­se ein wich­ti­ger Bau­stein zur Über­prü­fung der Qua­li­tät“, sagt Gaby Graf, Geschäfts­füh­re­rin der Spi­tex Birs­fel­den. “Dies, weil die Mit­ar­bei­ten­den der Spi­tex selb­stän­dig bei den Kli­en­ten zu Hau­se arbei­ten. Umso wich­ti­ger ist es, alle Pro­zes­se zu stan­dar­di­sie­ren und zu kon­trol­lie­ren. Denn nur so kann die Qua­li­tät garan­tiert wer­den.” “Es gibt Vie­le, die sagen, sie sei­en gut, aber nur Weni­ge kön­nen es bewei­sen. Die Spi­tex Birs­fel­den gehört ab sofort zu Letz­te­ren”, ergänzt Mar­kus Vögt­li, Prä­si­dent der Organisation. 
Die für die Qua­li­tät zustän­di­gen Mit­ar­bei­te­rin­nen haben aus­ge­spro­chen gute Arbeit geleis­tet. Die­ses Lob kommt von der lei­ten­den Audi­to­rin der Swiss TS aus Wal­li­sel­len, wel­che die Zer­ti­fi­zie­rung durch­ge­führt hat. Sabi­na Jam­pen, Haupt­ver­ant­wort­li­che für die­ses Res­sort, hat in der Tat alle Arbeits­ab­läu­fe über­prüft und ein detail­lier­tes Vor­ge­hen für jeden Pro­zess aus­ge­ar­bei­tet. “Die Arbeit hat sich gelohnt”, meint Frau Jam­pen, “Qua­li­täts­si­che­rung ist jedoch ein fort­lau­fen­der Pro­zess und die neue Norm ver­langt ein kon­ti­nu­ier­li­ches Ver­bes­se­rungs­we­sen”. Was die Lei­tung der Spi­tex Birs­fel­den nicht dar­an hin­der­te, mit den Mit­ar­bei­ten­den den erfolg­rei­chen Abschluss der Zer­ti­fi­zie­rung mit einem klei­nen Apé­ro zu feiern. 
Die Spi­tex Birs­fel­den ist ein pri­vat­recht­li­cher Ver­ein. Er ist nicht gewinn­ori­en­tiert und hat einen Leis­tungs­auf­trag mit der Gemein­de. Ins­ge­samt beschäf­tigt die Spi­tex Birs­fel­den 38 Mit­ar­bei­ten­de, die mehr­heit­lich in Birs­fel­den und Umge­bung woh­nen. Die Spi­tex Birs­fel­den will nicht nur Nor­men erfül­len, son­dern Qua­li­tät zu fai­ren Prei­sen anbie­ten. Dadurch ist sie die idea­le Ansprech­part­ne­rin für die Pfle­ge zu Hau­se in der Gemein­de Birsfelden.«

Bild: Qua­li­täts­ver­ant­wort­li­che Sabi­na Jam­pen (links) und Geschäfts­füh­re­rin Gaby Graf von der Spi­tex Birs­fel­den mit dem ISO-Zer­ti­fi­kat. Foto: Bar­ba­ra Jung, Muttenz

Buchempfehlung
Es ist schwierig geworden

Deine Meinung