Über die Plakat­in­va­sion der GU haben wir uns ja schon aus­ge­lassen. Nun scheint es, als ob die FDP auch auf den Geschmack gekom­men wäre. Sog­ar ver­boten­er­weise auf der Red­ing­brücke, aber nicht auf der Basler Seite!
Dabei hat doch die EVP bei den Lan­dratswahlen im Feb­ru­ar deut­lich gezeigt, dass auch ohne Plakate ein besseres Resul­tat möglich ist!

EnsFDP
Oder an der Bushal­testelle. Wie war das jet­zt schon wieder mit den Haltestellen?
Auch der Wald­schrat dünkt mich nicht so ganz kor­rekt. Aber an der Fried­hof­mauer, also …
Und in Massierun­gen, die kaum mehr zu über­bi­eten sind, wie etwa am Hag des Roche-Sport­platzes. Wur­den da die Mieter wohl gefragt, ob sie das an ihrem Mieto­b­jekt wünschen?

Conex 15: Die Schweizer Armee als Wahlkämpferin?
Kehrtwende!

1 Kommentar

Kommentiere

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.