Und weit­er geht es mit dem Bermenweg:

Zur Lan­dratssitzung hat Lan­drat Peter Hart­mann (Grüne) fol­gende Fra­gen gestellt:

»Neue Wegführung in den Basel­bi­eter Häfen
Die Schweiz­erischen Rhein­häfen informierten let­zte Woche in der Lokal­presse über die neue Wegführung für die Bevölkerung in den Häfen Birs­felden und Auhafen Mut­tenz. Ins­beson­dere wird ab Mai 2021 der seit Jahrzehn­ten beste­hende und für die Bevölkerung attrak­tive und durchge­hende Bermen­weg direkt ent­lang des Rheins aus Sicher­heits­grün­den für den Fuss- und Veloverkehr im Bere­ich der Umschlage­plätze gesperrt.

In diesem Zusam­men­hang möchte ich den Regierungsrat fragen
• Wie viele sicher­heit­srel­e­vante Ereignisse auf dem Bermen­weg, verur­sacht durch Pri­vat­per­so­n­en zu Fuss oder auf dem Velo der Kan­ton­spolizei in den let­zten Jahren gemeldet wurden?
• Ob auf den beste­hen­den Parzellen in den Häfen mit direk­tem Rheinanstoss Wegrechte einge­tra­gen sind, welche den Bermen­weg betreffen?
• Wie und bei wem sich die Bevölkerung gegen diese durch die Rhein­häfen ein­seit­ig und kurzfristig angekündigten Ein­schränkun­gen wehren kann?

Peter Hart­mann, Lan­drat Grüne«

Hier die Antwort des Regierungsrates (Auszug aus dem Protokoll):

Dazu schreibt mir Peter Hartmann:
»In der Beilage (siehe Pro­tokol­lauszug) find­est Du die Antworten der Regierung. Erfreulich finde ich, dass die Regierung Kon­takt nehmen will mit den Rhein­häfen. Ich werde mich heute Nach­mit­tag vor allem für eine Auf­schiebung der Schlies­sung ein­set­zen, damit eine Diskus­sion und ein Dia­log über­haupt geführt wer­den kann.
Ich glaube auch auf­grund dieser Antworten, die Peti­tion, welche sehr rasch ein­gere­icht wer­den sollte, wäre der richtige Weg, um Thomas Weber den Rück­en zu stärken, auch wenn die Peti­tion dann erst später durch die Peti­tion­skom­mis­sion geprüft wird. Par­al­lel dazu kön­nten die Kopi­en der Frage­bö­gen den Rhein­häfen über­re­icht werden.
Ich ver­suche daher so rasch wie möglich einen Text zu entwer­fen und mich intern (Grüne Birs­felden und Mut­tenz) abzustimmen.«
Ich hoffe jet­zt ein­fach, dass auch die Birs­felder Landrät*innen und die übri­gen Birs­felder Parteien sich zum Mit­tun aufraf­fen kön­nen. Der Dank der Bevölkerung ist ihnen sicher!

 

Bermenweg 2
Birsfelden von hinten 21/7

1 Kommentar

Kommentiere

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.