Wir wählen Esther Maag nicht, weil wir ihren ungebändigten Geltungsdrang einfach nicht maagenmögen. Wie soll sie in Bern ernsthafte Entscheidungen treffen, wenn sie sich schon bei ihrer eigenen Karriere ständig umentscheidet?

Unwählbare, eine Auswahl
Überfordert

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.