Eigentlich brauchen diese Bilder kaum einen Kommentar.
Da wur­den noch eifrig die let­zten Eisen verlegt.

Am näch­sten Tag kam dann der wichtige Mann mit dem Nachschub …

Und Stück um Stück wurde der Keller-/Garage­bo­den betoniert.

Der Mann links fib­ri­ert den Beton, verdichtet kön­nte man sagen.
Der Mann rechts mit dem Stab misst die Betondicke, denn am Stab ist ein GPS und piepst wie wild, wenn die richtige Dicke erre­icht ist. Ich weiss allerd­ings nicht, wieviele Meter über Meer der Beton sein muss …

Den ganzen Tag über haben eigentlich diese zwei Män­ner plus der Kran­führer plus der Beton­mis­chlastkraft­wa­gen­fahrer diesen Boden geschaf­fen, der am näch­sten Mor­gen langsam vor sich hin trocknete.

 

Mattiello am Mittwoch 20/17
Oh Corona! — 9

2 Kommentare

Kommentiere

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.