Die Krähe


Eine Krä­he war mit mir
Aus der Stadt gezogen,
Ist bis heu­te für und für
Um mein Haupt geflogen.

Krä­he, wun­der­li­ches Tier,
Willst mich nicht verlassen?
Meinst wohl bald als Beu­te hier
Mei­nen Leib zu fassen?

Nun, es wird nicht weit mehr gehen
An dem Wanderstabe.
Krä­he, laß mich end­lich sehn
Treue bis zum Grabe!

Wil­helm Müller

Die letzten ihrer Art: Verschwunden!
7.3.2021 Und so wurde in Birsfelden gestimmt

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.