Da hat ein, wahr­schein­lich nicht sehr geüb­ter, Spray­er oder even­tu­ell eine Spraye­rin sich Luft ver­schafft. Mög­lichst gross soll­te es wohl sein und unüber­seh­bar, mit viel Schwung, viel Ener­gie: HINÇIS. An der Haus­wand des Restau­rant Hirschen.

Ich kom­me Tag für Tag dar­an vor­bei. Und immer wie­der fra­ge ich mich, was das soll. Ein Denk­mal für die Freun­din? Das erste per­sön­li­che Tag oder Pie­ce mit noch wenig Erfahrung?

Schliess­lich frag­te ich mich, wel­che Spra­che das sein könn­te oder welch spe­zi­el­ler Name dahin­ter stecken könnte.
Also goog­le: Nur in Zusam­men­hang mit einer Fir­ma H Inc. is

Dann translate.google.ch: Hin­çis (kurdisch/kurmandschi): geh weg

Geh weg!
Dass da jemand oder etwas weg gehen soll, wird etwas kla­rer. Das ange­schrie­be­ne Haus kann das kaum, steht zu fest. Ist jemand in die­sem Haus gemeint? Oder ein Auto, das falsch par­kiert war? Oder?

Wahr­schein­lich wer­den wir es nie erfahren …

Wochenrückblick
4 Bisherige

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.