Wäh­rend die Wer­ke von
Gor­don D’Arcy

und
Fred Spill­mann

bereits hän­gen und auf die Ver­nis­sa­ge vom kom­men­den Frei­tag war­ten, ste­hen die Bil­der von
Fer­nan­do Kel­ler

noch qua­si in den Start­lö­chern auf dem Muse­ums­par­kett. Noch sind nicht alle geplan­ten Expo­na­te im Muse­um ein­ge­trof­fen. Die Ner­vo­si­tät unter den Aus­stel­lungs­ma­chern steigt: Wird­bis zum 13. August alles parat sein?

Birsfelden von hinten 22/2
Mattiello am Mittwoch 22/32

Deine Meinung