Auch wenn die ROXY-Bar noch gschlos­sen ist, die “Muse­ums Café­te­ria” zu, es geht wie­der weiter.
Im Muse­um sieht dies wie folgt aus. Die seit Janu­ar “pfan­nen­fer­ti­ge” Aus­stel­lung von Gemäl­den und Zeich­nun­gen des Bas­ler Künst­lers Ste­fan OWI soll ab 10.4. mit drei Moa­ten Ver­spä­tung für das Publi­kum geöff­net wer­den. Wei­ter wird um 1/2 Jah­re ver­spä­tet die Aus­stel­lung zum Flug­platz Ster­nen­feld, in Erin­ne­rung an des­sen Grün­dung im Jahr 1920, zu sehen sein. Als Novum die unse­res Wis­sens ers­te Aus­stel­lung, die auch zwei Wochen in den Som­mer­fe­ri­en geöff­net sein wird.

Ste­fan OWI, Gemäl­de und Zeich­nun­gen, defi­ni­tiv: Sa, 10.4., — So, 9.5.2021.

Aktu­ell kann kei­ne Ver­nis­sa­ge durch­ge­führt wer­den. Falls dies aber ab April mög­lich wäre, wür­den eine “nicht öffent­li­che” Ver­nis­sa­ge für gela­de­nen Gäs­te am gegen Ende der Aus­stel­lung stattfinden.

100 Jah­re Flug­platz Ster­nen­feld, geplant: Fr, 4.6., — So, 18.7.2021.

4 Wochen vor und, NEU, 2 Wochen wäh­rend der Som­mer­fe­ri­en, so es der Wel­len­gang zulässt.

Im ROXY sieht die “Öff­nung” wie folgt aus:
Bene­dikt Grei­ner vom Kol­lek­tiv schö­ner schei­tern hat sich als Vor­be­rei­tung auf sei­ne Per­for­mance in EMOTIONEN NORMALER MENSCHEN aus­gie­big mit WONDER WOMAN beschäf­tigt. Nun muss er bis Mai war­ten um auf der Büh­ne zu ste­hen und zu zei­gen, was er kann. Da das zu lan­ge ist, bie­tet er ab Mon­tag allen Inter­es­sier­ten Ihr per­sön­li­ches BLAUES WUNDER an.
Um den nächs­ten Spa­zier­gang beson­ders zu gestal­ten, bie­ten Patrick Mül­ler und Remo Hel­fen­stein ab dem 05.03. den musi­ka­lisch-poe­ti­schen Audiow­alk QUANDO SEI SOLO CI SONO MILIONI CON TE an. Bekann­te Künstler*innen wie Eve­linn Trou­ble, Thom Luz oder Max-Phil­ipp Aschen­bren­ner tei­len ihre liebs­ten Songs und erzäh­len per­sön­li­che Geschich­ten, die sie mit ihnen ver­bin­den. Der Audiow­alk wird vom 05.03. — 09.04. auf der ROXY Web­sei­te abruf­bar sein.
Juli­an Vogel und ultra hät­ten eigent­lich am zwei­ten März­wo­chen­en­de ihre Per­for­man­ces als Dop­pel­abend zum The­ma „Schwer­kraft“ gezeigt. Bei­de Arbei­ten lies­sen sich zu Instal­la­tio­nen adap­tie­ren. Die CHINA SERIES (EXTRACTS) wer­den sich auf der Pro­be­büh­ne und im Chambre Sépa­ré dem Dia­bo­lo künst­le­risch wid­men. Das STÜCK FÜR DIE SCHWERKRAFT bezieht für 36 Stun­den den lee­ren Büh­nen­raum. Der Ein­tritt für Inter­es­sier­te wird durch ver­füg­ba­re Times­lots gere­gelt, selbst­ver­ständ­lich unter Ein­hal­tung der Schutz­mass­nah­men. Der Vor­ver­kauf star­tet am 02.03. online auf theater-roxy.ch
Von Salts lie­gen der Redak­ti­on lei­der kei­ne aktu­el­len Infor­ma­tio­nen vor.
Linie 3: Gleisarbeiten Barfüsserplatz
Krähenlyrik 21: Heute, Franz Hohler

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.