Nach­dem in den letz­ten Jah­ren eine gros­se Rei­he von Schwei­zer Schrift­stel­lern im Birs­fel­der Muse­um zu hören waren, Alex Gfel­ler, Rene Regen­ass, Hans­jörg Schnei­der, Pedro Lenz, Franz Hoh­ler, wagt sich nun das Muse­um an die loka­le Lite­ra­tur.
Am 22.6. stel­len Birs­fel­der AutorIn­nen ihre neue­sten Wer­ke vor.
Die Lese­aben­de könn­ten fort­ge­setzt wer­den. Haben doch ande­re gela­de­ne Birs­fel­der Autoren dem Muse­um aus Ter­min­grün­den abge­sagt.

Wei­ter ist zu hören, dass die Kul­tur­kom­mis­si­on künf­tig auch Kam­mer­mu­sik-Aben­de plant. Man darf gespannt beob­ach­ten, wie sich die Schul­stras­se 29 zu einem Hot Spot kul­tu­rel­ler Ver­an­stal­tun­gen wei­ter ent­wickelt.


Parkieren jeder Art 4
René Regenass liest... (23)

1 Kommentar

Kommentiere

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.