Schlagwort:#Roxy-Geschichte

Las­sen Sie sich alle Titel auf der Zun­ge zer­ge­hen. Aber nicht nur die Eröff­nungs­wo­che glänz­te, auch die nach­fol­gen­den Wochen zeig­ten Leu­te und Ensem­bles auf, die nach und nach zu gros­sen...

Die Geschich­te des ersten Roxy-Umbaus 1994 ist schwie­rig zu rekon­stru­ie­ren, beson­ders weil im Moment ein Haupt­ak­teur, Mark Hos­kyn, 900 km ent­fernt von Birs­fel­den ist. Ein ande­rer Akteur war zu die­ser...

Chri­stoph Rudin, der Grün­dungs­prä­si­dent des Ver­eins Kul­tur­raum Roxy erzählt, wie er beim Roxy-Kauf fast viel Geld spar­te: »Mit etwas Kraft leg­te ich den 3. Gang ein, dreh­te sach­te am Gas­griff...

Wo immer auch Sie in Birs­fel­den vor­bei­kom­men oder zu Besuch sind: Sie tref­fen alte Stras­sen­schil­der an, nicht geklau­te, son­dern gekauf­te! Und das wie­der­um hat mit dem dem Thea­ter ROXY zu...

Titel­bild: Bas­ler Zei­tung vom 14. Sep­tem­ber 1994 Es begann einer­seits orga­ni­siert und and­rer­seits zufäl­lig. – Am Mon­tag den 14.September 1992 begann für drei Birs­fel­der Leh­rer ein obli­ga­to­ri­scher Fran­zö­sisch­kurs. Grund: Ein­füh­rung...

… ein Kino in einer Vor­stadt von Basel. Genau­er ein für die dama­li­ge Zeit hoch­mo­der­nes Kino in Birs­fel­den. Die »Licht­spie­le Birs­fel­den« wur­den am 2. Febru­ar 1927 eröff­net. Das Haus wur­de...