Schlagwort:Mundart

In der BZ am Woch­enende vom 5. Juni kön­nen sich sprachaffine Leser:innen über einen lesenswerten Beitrag von Han­srue­di Kugler freuen. Titel: “Wo Sauhund und dumme Kuh herkom­men”? Der Autor bezieht…

Keine Angst, das „Birsfälder.li“ macht keine Wer­bung, auch wenn es vielle­icht auf den ersten Blick so aussieht. Wir übernehmen auch nicht den Zeitungs-Kopf des offiziellen Anzeigers. Nein, wir stören uns…

Es schneyelet es beyelet, es goot ä kiele Wind, D Mädels lege Händ­schen a und Jungs, die laufe geschwind. WAS STIMMT  HIER  NICHT??? Klar, oder? Friener het me gsait: „soone Saich…

Schon mehrfach haben wir an dieser Stelle über die um sich greifende Mundartver­luderung geschrieben. Hier zulet­zt, als wir auf drei Schreibfehler in zwei Wörtern auf der Birs­felder „Blagged­de“ hin­wiesen. Wer’s…