Schlagwort:Leonhard Ragaz

In einiger Hin­sicht wurde dieses let­zte Basler Semes­ter das bewegteste von allen, meinte Leon­hard Ragaz im Rück­blick. Das glaubt man ihm sofort, wenn er schildert, wie er nach sein­er Rückkehr…

Das erste, was wir in Berlin erlebten, waren hun­der­tun­dein Kanonen­schüsse. Wir erschrak­en darüber ein wenig, erfuhren dann aber zu unser­er Beruhi­gung und ein wenig zu unserem Staunen, daß sie bloß…

Leon­hard Ragaz fand in Basel Unterkun­ft im Alum­neum, der altehrwürdi­gen Wohn­stätte für The­olo­gi­es­tu­den­ten. Auf dem prim­i­tiv­en Pult des engen Studier­stübchens im Alum­neum in Basel, das ich noch mit einem andern…

Die Antwort auf die Frage, wie der Natur­bursche Leon­hard Ragaz zum The­olo­gi­es­tudi­um kam, ist ein­fach, aber für uns heute kaum mehr nachvol­lziehbar: Er hat­te gar keine andere Wahl! Und nun…

Leon­hard Ragaz arbeit­ete in den let­zten Monat­en seines Lebens noch inten­siv an sein­er Auto­bi­ogra­phie, die seine Frau, Clara Ragaz-Nadig, dann nach dessen Tod unter dem Titel “Mein Weg” in zwei…

Hier also des Rät­sels Lösung: Der Mann, von dem Fritz Brup­bach­er meinte, er könne “für die Sache” — ein neue Gesellschaft jen­seits von Aus­beu­tung und Not — vielle­icht zwar sterben…