Schlagwort:#Hafengeschichte

Franz Büch­ler und Chri­stoph Meu­ry wol­len ins Gesche­hen ein­grei­fen. Mit einem Antrag an den Gemein­de­rat von Birs­fel­den wol­len die selbst­er­nann­ten Hafen­spe­zia­li­sten & Are­al- und Stadt­ent­wick­ler in spe der Gemein­de aus…

Franz Büch­ler und Chri­stoph Meu­ry wol­len ins Gesche­hen ein­grei­fen. Mit einem Antrag an den Gemein­de­rat von Birs­fel­den wol­len die selbst­er­nann­ten Hafen­spe­zia­li­sten & Are­al- und Stadt­ent­wick­ler in spe der Gemein­de aus…

Franz Büch­ler und Chri­stoph Meu­ry wol­len ins Gesche­hen ein­grei­fen. Mit einem Antrag an den Gemein­de­rat von Birs­fel­den wol­len die selbst­er­nann­ten Hafen­spe­zia­li­sten & Are­al- und Stadt­ent­wick­ler in spe der Gemein­de aus…

Wir sagen es noch ein­mal deutsch und deut­lich: Wir haben nichts gegen eine Was­ser­stoff­pro­duk­ti­on, wenn die­se am rich­ti­gen Ort statt­fin­det. Wo wir das sehen, haben wir schon  auf­ge­zeigt … Doch…

Mit 27 Arti­keln haben wir (Chri­stoph Meu­ry und Franz Büch­ler) Sie in der ver­gan­ge­nen Zeit (vom 2. April bis am 3. Juli) mit Hafengeschichte(n) ver­sorgt. Geschicht­li­ches, Öko­no­mi­sches und Poli­ti­sches. Nun…

Aus der Pres­se haben wir erfah­ren, dass die Kraft­werk Birs­fel­den AG, die IWB und die Fritz Mey­er AG sich zusam­men­ge­schlos­sen haben, um auf der Kraft­werk­in­sel gemein­sam eine indu­stri­el­le Was­­ser­­stoff-Pro­­­du­k­­ti­on zu…

Man kann fast fra­gen, wen man will, die mei­sten Birs­fel­der und Birs­fel­de­rin­nen sagen, nach den denk­mal­ge­schütz­ten Gebäu­den Birs­fel­dens gefragt: Kil­cher­hof, katho­li­sche Kir­che, Kraft­werk, Roxy. Stimmt fast, nur das Kraft­werk gehört…

Zur Ent­ste­hung des Kraft­werks konn­ten Sie in den Hafengeschichte(n) schon ein­mal eine Wenig­keit lesen. Das soll nun erwei­tert wer­den. Mei­ne per­sön­li­che Bezie­hung zum Kraft­werk Birs­fel­den ist eine beson­de­re. Da ich…

Alle Jah­re wie­der, wenn im Kan­ton Basel-Lan­d­­schaft die Bei­trä­ge des Kan­to­na­len Finanz­aus­gleichs ver­teilt wer­den, wer­den die armen bei­trags­zah­len­den Gemein­den auf­ge­li­stet. Sooooooo­viel Geld müs­sen die bezah­len … und am Schluss dann…

Stör­fall 1x prag­ma­tisch Am 18. Febru­ar 2020 haben wir der Gemein­de Birs­fel­den eini­ge Fra­gen zur Sicher­heit im Birs­fel­der Hafen gestellt. Wie so oft in die­sen Zei­ten hat­te auch »Coro­na« Ein­fluss…

Stör­fall 1x rati­o­­nal-emo­­ti­o­­nal Nach all unse­ren Erkun­dun­gen und dem Zusam­men­tra­gen von Ein­zel­in­for­ma­tio­nen, stau­ne ich ob der schie­ren Men­ge an Gefah­ren­gü­tern, wel­che im Birs­fel­der Hafen gela­gert sind. Obwohl uns die Ver­ant­wort­li­chen…

Am 18. Febru­ar 2020 hat das Birsfäld­erpünggt­li beim Gemein­de­rat Birs­fel­den Fra­gen zur Sicher­heit im Birs­fel­der Hafen gestellt. »Dank« Corona­not­stand hat sich die Mög­lich­keit mit den zustän­di­gen Stel­len zu bera­ten und…

Das fol­gen­de Bild zeigt das Hafen­are­al zwi­schen 1945 und 1949. Deut­lich zu sehen die Kies­gru­be und die ersten Mine­ral­öl­tanks. Ansonst: Acker­land ohne nach­hal­ti­ge Bio­di­ver­si­tät … Mit Medi­en­mit­tei­lung vom 19. Mai…

Im Arti­kel 8 der Hafengeschichte(n) haben wir auch über die Moti­on 2018-164 von Jürg Wie­de­mann berich­tet. Die­se Moti­on wur­de als Postu­lat über­wie­sen und nicht abge­schrie­ben. Das Birsfäld­erpünggt­li schrieb am Schluss…

Wir geben es unum­wun­den zu, die Wirt­schaft­lich­keit und die effek­ti­ven Finanz­strö­me rund um den Birs­fel­der Hafen zu eru­ie­ren, ist eine Her­ku­les­ar­beit. Weder der Rechen­schafts­be­richt der SRH, noch die ange­for­der­ten Aus­künf­te…

Bau­rech­te sind eine gute Sache. Da hat jemand ein Grund­stück und will selbst nichts bau­en. Er will das Grund­stück aber nicht ver­kau­fen — war­um auch immer. Da hat einer kein…

Sie hat­ten nun ein paar Tage Zeit sich mit dem »Ziel­bild Hafen Birs­fel­den 2040+« aus­ein­an­der­zu­set­zen und sich mit dem Begriff »hafen­af­fin« ver­traut zu machen. Hier erste Gedan­ken dazu: Die »Gesamt­syn­the­se…

»hafen­af­fin« — was ist das? Das Wort »hafen­af­fin« ver­schwin­det zwar immer mehr aus den Doku­men­ten. Es bedeu­tet eigent­lich, dass eine Fir­ma für die Anfahrt oder Abfahrt ihrer Waren auf den…

Das Papier, das uns Stand­ort­för­de­rer Tho­mas Küb­ler am Ende unse­res Hafen­rund­gangs über­gab und das ein biss­chen spä­ter auch auf der Web­sei­te www.südport-birsfelden.ch erschie­nen ist, hat­te einen Umfang von 23 Sei­ten…

Viel­leicht sind Sie erstaunt, dass nach dem Arti­kel 11 der Hafengeschichte(n) nun schon der Arti­kel 18 folgt. Das hat den Grund, dass uns die »bz Schweiz am Wochen­en­de« ein biss­chen…

Eine Tour d’Horizon durch den Birs­fel­der Hafen. Eine Tour mit qua­li­fi­zier­ter Beglei­tung durch den Basel­bie­ter Stand­ort­för­de­rer Tho­mas Küb­ler Am 7. Febru­ar, um 10 Uhr haben wir uns am äus­ser­sten Ende…

So etwa Mit­te Dezem­ber 2019 schnei­te es dem Birsfäld­erpünggt­li eine Medi­en­mit­tei­lung mit über­ra­schen­dem Inhalt auf den Com­pu­ter. Soll­ten alle die vor­gän­gig debat­tier­ten Punk­te zum Birs­fel­der Hafen bei Regie­rungs­rat BL und…

Wie schon ein­mal gesagt, ist Birs­fel­den eine Dienst­lei­ster­ge­mein­de par excel­lence. Sie ist (fast) Zwangs­ver­pflich­tet für Bund, Kan­ton und vie­le ande­re Gemein­den. Für den Bund steht Birs­fel­den nicht nur für die…

Auf die Gefahr hin, dass es noch ein­mal recht text­in­ten­siv wird, kom­men wir noch zu den Tätig­kei­ten des drit­ten Birs­fel­der Land­rats, zu Chri­stoph Hilt­mann. Er war ins­ge­samt auch der aktiv­ste…

Nach­dem 2007 mit dem Staats­ver­trag die Häfen Basel, Birs­fel­den und Au als eine öffent­lich­recht­li­che Anstalt zusam­men­ge­fasst waren, kehr­te vor­erst wie­der etwas Ruhe ein. Aber immer wie­der stach es einen Poli­ti­ker…