Schlagwort:Ansichten zu Ansichtskarten

Eine Erin­nerung, aus­gelöst durch eine Ansicht­skarte: Im Som­mer 1981 eine Ferien­reise mit A.R. , R4 und Zelt in Sizilien, genauer in Syra­cusa. Ein Plakat im Hafen bewirbt eine Über­fahrt nach…

Da ste­hen sie in der Land­schaft rund ums Mit­telmeer und wer­den gefeiert als Meis­ter­w­erke der römis­chen Inge­nieurskun­st. Dabei sind diese Bauw­erke der Inbe­griff von Inge­nieursver­sagen, Mate­ri­alver­schwen­dung und Aus­beu­tung men­schlich­er Arbeitskraft…

Ansicht­en zu Ansicht­skarten, heute: „Saichele“ Kein Schreibfehler, son­dern bere­its ein Kom­men­tar. Für Nicht­basler: Das Nomen „Saich“ leit­et sich in der Basler Mundart vom Verb „saiche“ ab, gle­ichbe­deu­tend mit urinieren, pissen…

„Eine Ansicht­skarte oder Ansicht­spostkarte ist eine Postkarte mit einem Bild­druck auf der Rück­seite, oder sie selb­st ist ein fotografis­ches Papierbild.[1] Heute gibt es Karten, die mitunter zusät­zliche Abbil­dun­gen auf der…