Die Kon­zern­ver­ant­wor­tungs­in­itia­ti­ve hat kein 8‑Mil­lio­nen-Bud­get. Wir kön­nen dar­um nicht klot­zen wie Hurrer&Fugi (oder umge­kehrt).
Wir kön­nen nur sagen:
Wir haben nichts gegen Schwei­zer Scho­ko­la­de.
Aber wir haben zum Bei­spiel etwas gegen Kin­der­ar­beit in den Kakao-Plan­ta­gen. Das ist alles.
Übri­gens: Auch aus­län­di­sche Fir­men müs­sen mehr und mehr über ihre Lie­fer­ket­ten Rechen­schaft able­gen!


Orientierung für handverlesenes Publikum
Das Schulhaus Sternenfeld zieht um

9 Kommentare

Kommentiere

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.