Es war wohl eines der sprach­lich krea­ti­ve­ren Trans­pa­ren­te 1991: »Lie­ber gleich berech­tigt als spä­ter!« Eine wei­te­re schö­ne Idee war in der Nacht auf heu­te der Roche-Turm. Ob es eine Akti­on der Roche war (ich hof­fe eher nicht) oder eine Akti­on einer Kom­mu­ni­ka­ti­ons­gue­ril­la, weiss ich nicht. Ein­drück­lich war es so oder so. End­lich eine sinn­vol­le Nut­zung die­ses Unge­tüms.

Weni­ger ori­gi­nell aber typisch für soge­nannt bür­ger­li­che Frau­en fand ich die Aus­sa­ge von Nao­mi Reich­lin, Vize­prä­si­den­tin der FDP Basel­land auf primenews.ch: »Neben dem Kampf der Geschlech­ter geht es um nichts ande­res als den Kampf gegen den Kapi­ta­lis­mus.« Ganz schön ver­bohrt ...

In Birs­fel­den Fand eine klei­ne aber fei­ne Demo statt.

Die letz­ten Trans­pa­ren­te wur­den gemalt ...

... die letz­ten Abspra­chen wur­den getrof­fen.

Und stimm­ge­wal­tig wur­de die Ver­an­stal­tung von Nico­le Ber­neg­ger eröff­net.

Bar­ba­ra  Uelt­schi begrüss­te, erläu­ter­te kurz das Ereig­nis, kei­ne gros­sen Reden wur­den gehal­ten, denn alle Anwe­sen­den wuss­ten um was es geht. Das Zusam­men­sein war wich­ti­ger als eine gros­se Selbst­dar­stel­lung von Red­ne­rin­nen. Und so konn­te Nico­le Ber­neg­ger wei­ter­sin­gen ...

... und das auf­merk­sa­me Publi­kum konn­te sich zwi­schen­durch immer wie­der aus­tau­schen. Zum Abschluss der sym­pa­thi­schen Ver­an­stal­tung gab es unter der Anlei­tung von Bea Holm einen kör­per­be­ton­ten Tanz.

Und als krö­nen­den Abschluss wer­den alle in ihrem Brief­ka­sten die neu­este Aus­ga­be des SVP-Hetz­blat­tes fin­den, natür­lich sogar mit einem Arti­kel­chen zum Frau­en­streik­tag mit der Über­schrift: »Gewalt gegen Frau­en hat einen Namen: NICHT­IN­TE­GRIERT!« So konn­te doch auch die SVP ein biss­chen vom Frau­en­streik pro­fi­tie­ren, wie immer auf Kosten von ande­ren.

Und wer jetzt noch ein biss­chen mehr lesen mag, kann sich noch einen erhel­len­den Arti­kel in »Geschich­te der Gegen­wart« gön­nen ...
Oder als wei­te­rer Tipp: MEIN AKTU­EL­LER LINK oben rechts.

 

Stautobahn in der Hard (3)
Meine Frage (21)

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.