Viel­leicht waren Sie heu­te (oder gestern) halt doch auf »Black-Fri­day-Tour«. Nun, dann kann es ja nicht scha­den, wenn Sie am Sams­tag einen Fast­tag ein­le­gen (zu gun­sten Ihres Porte­mon­naies). Denn als Gegen­be­we­gung gibt es jeweils am Sams­tag danach den Kauf-nix-Tag. So qua­si um die über­höh­ten Umsät­ze des Vor­ta­ges wie­der ein biss­chen zu nor­ma­li­sie­ren.

INFOsper­ber weiss dazu:
»Der Kauf­nix-Tag wur­de erst­mals 1992 in Kana­da aus­ge­ru­fen. Dahin­ter stand die Adbu­ster-Bewe­gung (ad von adver­ti­sing, Wer­bung; bust von kaputt­ma­chen). Die­se Bewe­gung steht gegen den übermässigen Kon­sum. Das drückt sie öffent­lich aus, indem sie Pla­ka­te mit kri­ti­schen und iro­ni­schen «Ver­än­de­run­gen» ver­sieht und sich damit etwel­che Pro­ble­me, ins­be­son­de­re mit den Medi­en ein­han­delt. Wie der Begriff des «Kauf­nix-Tages» sagt, sol­len die Men­schen an einem bestimm­ten Tag auf Käu­fe ver­zich­ten. Dahin­ter ste­hen auf­klä­ren­de Moti­ve. Statt zu kau­fen sol­le man die Pro­duk­te kri­tisch befra­gen, die ethi­schen und öko­lo­gi­schen Fol­gen des Kon­sums beleuch­ten und mit der Kauf­ab­sti­nenz expe­ri­men­tie­ren.
Nach­den­ken über Kon­sum-Unge­rech­tig­keit
Der Tag soll ins öffent­li­che Licht rücken, dass 20% der Welt­be­völ­ke­rung 80% der natürlichen Res­sour­cen ver­brau­chen, dass also eine unübersehbare Kon­sum-Unge­rech­tig­keit besteht, dass zudem vie­le Güter unter umwelt­schäd­li­chen und teil­wei­se men­schen­ver­ach­ten­den Bedin­gun­gen her­ge­stellt wer­den. In einer Waren tau­schen­den Gesell­schaft ist nicht das Kau­fen schlecht, son­dern das, was wir kau­fen. Mit die­sem Moti­va­ti­ons­ge­päck wird am 30. Novem­ber der Kauf­nix-Tag inzwi­schen in 80 Län­dern durchgeführt.«

In Bern z.B. wird der Tag durch zahl­rei­che Events getra­gen, eben­so in Biel und in Win­ter­thur. In Basel und Umge­bung ist mir kein Anlass bekannt. Aus­ser den Kli­mast­rei­kern in Basel, die sich den heu­ti­gen Tag auch zum The­ma machen ...

Aber auch bei uns sind lang­sam Bewe­gun­gen im gan­ge, die sich mit Tei­len statt Haben aus­ein­an­der­set­zen. Doch davon ein ander mal.

Bei­spiel für Adbu­ster-Akti­on

Black Friday
Digital Adbusters

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.