Mit­teilung des Regierungsrates Basel-Land­schaft vom 29.06.2021:

Bermen­weg am Birs­felder und Mut­ten­z­er Hafen
für Fuss­gänger unter Berücksichtigung
der Hafe­nar­beit­en wieder offen

Anfang Mai haben die Schweiz­erischen Rhein­häfen den Bermen­weg im Birs­felder Hafen und im Mut­ten­z­er Auhafen für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Schlies­sung sorgte in der Bevölkerung, in der kom­mu­nalen und kan­tonalen Poli­tik für Unver­ständ­nis. Nun wird sie aufge­hoben und der Bermen­weg ist kün­ftig für den Fussverkehr wieder zugänglich.

Per 1. Mai 2021 schlossen die Schweiz­erischen Rhein­häfen den Bermen­weg im Birs­felder Hafen und im Mut­ten­z­er Auhafen mit­tels baulich­er Mass­nah­men. Hin­ter­grund sind die steigen­den rechtlichen Anforderun­gen an die Per­so­n­en­sicher­heit und die zunehmende Nutzung des Bermen­wegs als Fuss- und ins­beson­dere als Veloweg.
Gegen den Schlies­sungsentscheid der Schweiz­erischen Rhein­häfen wurde eine Peti­tion mit über 800 Unter­schriften ein­gere­icht. Eben­so hat der Lan­drat ein Pos­tu­lat in gle­ich­er Sache für dringlich erk­lärt und die Gemein­deräte von Birs­felden und Mut­tenz haben sich für eine Wiederöff­nung des Bermen­wegs und eine bessere Ver­net­zung von Sied­lung und Erhol­ungsraum ausgesprochen.

Der Regierungsrat kann gemäss Hafenord­nung auf dem Hafenge­bi­et polizeiliche Bes­tim­mungen und der all­ge­meinen Sicher­heit dienende Anord­nun­gen erlassen.
Vor diesem Hin­ter­grund beschloss die Regierung, den Bermen­weg für Fuss­gän­gerin­nen und Fuss­gänger wieder zu öffnen.
Tem­poräre Schlies­sun­gen durch die Schweiz­erischen Rhein­häfen bleiben während des Umschlags von sehr gefährlichen Gütern vor­be­hal­ten, wie dies schon bish­er der Fall war. 

Für den Veloverkehr bleibt der Bermen­weg aus Sicher­heits­grün­den geschlossen.

Die Regierung hat ein entsprechen­des Velo­fahrver­bot erlassen. Alle anderen Wege, in den Hafenarealen und im Hard­wald, sofern nicht anders sig­nal­isiert, sind für Velo­fahrende weit­er­hin nutzbar. Dazu gehört auch die beste­hende Veloverbindung durch den Hard­wald zwis­chen Birs­felden und Mut­tenz, welche zur kan­tonalen Radroute gehört.
Mit ihrem Beschluss fol­gt die Regierung vol­lum­fänglich dem Vorschlag der Arbeits­gruppe, die im Zusam­men­hang mit der Schlies­sung des Bermen­wegs gebildet wurde.

Und hier auch die ersten Reaktionen
a. Von den Grüne Birsfelden+Muttenz+BL und
b. von ProV­elo 
Dass pro Velo nicht zufrieden ist, nun  ja, kann man vielle­icht ver­ste­hen. Es gibt aber nicht nur den Weg über die Hafen­strasse. Viel befahren und akzep­tiert ist auch der Weg durch den Hard­wald. Wer den Bermen­weg ken­nt, auch die Schmal­stellen, und wer die Geschwindigkeit der E‑Bikes ken­nt, kann auch Ver­ständ­nis für das Ver­bot aufbringen.

 

Akustische Graffiti 18
Mattiello am Mittwoch 21/27

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.