Ihn brau­chen wir ja eigent­lich gar nicht vor­zu­stel­len. Und sei­ne Posi­tio­nen zu Dorf- und Kan­tons­po­li­tik kennt man dank der täg­li­chen Zei­tungs­lek­tü­re eigent­lich auch. Unser Gemein­de­prä­si­dent dürf­te sich trotz bis­her auch sehr unpo­pu­lä­ren Mass­nah­men in der Gemein­de­po­li­tik am Wahl­sonn­tag erneut auf einem Spit­zen­platz posi­tio­nie­ren. Wor­an es liegt? Das fra­gen wir uns manch­mal auch. Denn allen Beteue­run­gen zum Trotz hat die Gemein­de auch unter sei­ner Ägi­de den Tur­naround noch nicht geschafft. Aber offen­bar nimmt man ihm sein Enga­ge­ment ab und das nicht zuletzt des­halb, weil man weiss, dass er es mit viel Arbeits­ein­satz tat­säch­lich ver­sucht. Mit Ver­lu­sten, aber auch mit Rück­sicht dar­auf. Und mit vie­len Son­der­ef­fek­ten, die sei­ne Aus­re­denErläu­te­run­gen jeweils stützen.

Die Fra­gen wur­den via elek­tro­ni­schem Fra­ge­bo­gen gestellt und beant­wor­tet. Bei den mit * gekenn­zeich­ne­ten Ant­wor­ten wur­de die For­mu­lie­rung aus den von der Redak­ti­on vor­ge­ge­be­nen Ant­wort­mög­lich­kei­ten übernommen.

Thema Birsfelder Finanzen

Im Juni kommt ein wei­te­res “Sanie­rungs­pa­ket” und auch sonst geht es der Gemein­de noch lan­ge nicht rosig. Auf was kann/muss die Bevöl­ke­rung künf­tig verzichten?

Portrait Hiltmann
Ich den­ke nicht unbe­dingt an den Weg­fall bestimm­ter Lei­stun­gen, son­dern in deren Reduk­ti­on (weni­ger) oder Reor­ga­ni­sa­ti­on (anderst). Stich­wort: Wech­sel Objekt- hin zu Sub­jekt­fi­nan­zie­rung bei Gemein­de­sub­ven­tio­nen (z.B. Tagesbetreuung).

Sie haben die Reduk­ti­on des Gemein­de­ra­tes auf fünf Mit­glie­der als Spar­mass­nah­me erfolg­reich durch­ge­kriegt. Wie wäre es denn mit einer wei­te­ren Reduk­ti­on des Gemein­de­ra­tes (z.B. auf drei oder ein Mit­glied). Wür­den Sie das unterstützen?

Portrait Hiltmann
Nein.*

Was sind denn Ihre Ideen für eine bes­se­re finan­zi­el­le Zukunft?

Portrait Hiltmann
  • Stei­ge­rung des Ertrags bei gemein­de­ei­ge­nen Grundstücken
  • Nut­zungs­än­de­rung bei Hafen­na­hen Grundstücken
  • Infra­struk­tur­ent­schä­di­gun­gen bei Nut­zungs­er­wei­te­run­gen (Quar­tier­plä­nen)
  • Betriebs­op­ti­mie­run­gen auf der Verwaltung
  • Umset­zung Stadtentwicklungskonzept

Kommt uns bekannt vor. Bis­her hat es noch nicht spür­bar etwas gebracht. Soll­te die Gemein­de jedoch wie­der ren­ta­bel wer­den, was wäre Ihre erste Amts­hand­lung als GR-Mitglied?

Portrait Hiltmann
Abzu­tre­ten… 😉

 

Positionen zu unserem Polit-Milizsystem

Als Land- und Gemein­de­rat müs­sen Sie sich der­zeit bei vie­len Fra­gen zwei Hüte auf­set­zen. Dass (aktu­ell) drei wei­te­re amtie­ren­de GR-Mit­glie­der auch noch im Land­rat sind, fin­det Chri­stof Hiltmann…

Portrait Hiltmann
…sehr gut.*

Und hal­ten Sie es für rich­tig, dass es in einem GR Mit­glie­der gibt, die für Organisationen/Unternehmungen arbei­ten, wel­che Inter­es­sen ver­fol­gen, die den Inter­es­sen der Gemein­de wider­spre­chen oder der Gemein­de gar scha­den könnten?

Portrait Hiltmann
In einem Miliz­sy­stem muss man mit poten­zi­el­len Inter­es­sens­kon­flik­ten umge­hen kön­nen. Die Alter­na­ti­ve heisst Profi-Betrieb.

Und das ist der Gemein­de­prä­si­den­ten­po­sten ja schon fast. Neben den Prä­si­di­al­auf­ga­ben haben Sie zur Zeit wei­te­re, eher auf­wen­di­ge Depar­te­men­te. Wären Sie für eine gerech­te­re Ver­tei­lung der Arbeits­last unter den GR-Kol­le­gen bereit, das Depar­te­ment in einem Rota­ti­ons­prin­zip alle 10 Mona­te zu wechseln?

Portrait Hiltmann
Nein, man muss halt bei der Ver­tei­lung schau­en, dass man gut wegkommt.*

Dan­ke, end­lich ver­wen­det mal jemand unse­re vor­be­rei­te­te Antwortmöglichkeit.

Thema Wahlkampf

Ihre Wahl scheint eigent­lich sicher. Trotz­dem sieht man Sie auf Pla­ka­ten, Fly­ern und Inse­ra­ten. Wie hoch ist Ihr Wahl­kampf­bud­get (total in CHF, pri­va­tes Bud­get, Par­tei­bei­trä­ge und Bei­trä­ge Dritter)?

Portrait Hiltmann
3’000.-

Heik­le Fra­ge: Neh­men wir an, Sie wer­den wie­der gewählt. Wie­vie­le Legis­la­tu­ren pla­nen Sie zu bleiben?

Portrait Hiltmann
Eine zwei­te Amts­zeit hän­ge sicher ich noch an. Was danach kommt, wis­sen die Sterne.*

Ok, und ste­hen Sie wie­der als Prä­si­dent zur Verfügung?

Portrait Hiltmann
Ja, klar!*

Wen aus­ser Ihrem Par­teig­spän­li (und sich sel­ber) wün­schen Sie sich als GR-Kol­le­gin/­Kol­le­ge?

Portrait Hiltmann
Flo­ri­an Dettwiler

Ein Mit­glied der Redak­ti­on! Das ehrt uns. Obwohl er die­ses Mal nicht mehr zur Ver­fü­gung steht, wer­den wir ihn ver­mut­lich auch wäh­len. Aber nun zur direk­ten Kon­kur­renz: Welche/n Mitkandidierende/n wür­den Sie auf eine ein­sa­me Insel mit­neh­men? Und war­um gera­de sie/ihn?

Portrait Hiltmann
Domi­nic Lüt­hy. Ihn ken­ne ich nicht. Das wür­de zumin­dest spannend…

Mer­ci für die Ant­wor­ten. Sie wer­den das Kind schon schaukeln.

Alles bis jetzt von uns publi­zier­te Wis­sens­wer­te zu den Gemei­de­rats­wah­len 2016 fin­den Sie hier.

5 aus 8: Pascal Donati (FDP)?
Mattiello am Mittwoch 3/4

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.