slogan

 

Ansicht­en zu Ansicht­skarten, heute: „Saichele“ Kein Schreibfehler, son­dern bere­its ein Kom­men­tar. Für Nicht­basler: Das Nomen „Saich“ leit­et sich in der Basler Mundart vom Verb „saiche“ ab, gle­ichbe­deu­tend mit urinieren, pis­sen, pinkeln und wird sin­ngemäss ver­wen­det für Quatsch, Unsinn, Mist. Saich…

Fotoküche!? Hier die Info dazu Wun­der Königs­felden …   An anderen Serien inter­essiert? Wil­helm Tell / Ignaz Trox­ler / Hein­er Koech­lin / Simone Weil / Gus­tav Meyrink / Nar­rengeschicht­en / Bede Grif­fiths / Graf Cagliostro /Sali­na Rau­ri­ca / Die Welt­woche und Don­ald Trump / Die Welt­woche und der Kli­mawan­del / Die Welt­woche und der liebe Gott /Lebendi­ge Birs / Aus mein­er Fotoküche / Die Schweiz in Europa /Die…

Heute Slow-Down beim Slow-Up: Nun ist eigentlich wieder alles wie vor der Pan­demie. In zwei Wochen heisst es dann endlich wieder Chilbi. Und diese Woche hiess es bei uns: Feuer­wehrübung an der Sali­nen­strasse Mat­tiel­lo am Mittwoch 22/37 Ansicht­en zu Ansicht­skarten 1…

Die fol­gen­den Jahre wur­den für Fritz Brup­bach­er zu einem einzi­gen grossen Dra­ma. Immer noch Rev­o­lu­tionär mit Leib und Seele, immer noch hof­fend, dass mit der neuen Sow­je­tu­nion die ersten Schritte für die grosse Wel­trev­o­lu­tion hin zu ein­er neuen sozial gerechten…

Der birsfaelder.li-Schreiberling und seine Frau sind stolze Besitzer eines Cit­roen C3, der uns willig von A nach B bringt und als Laste­sel dient, wenn wieder mal eine grössere Besorgung oder ein Aus­flug mit viel Gepäck anste­ht. Erin­nern wir uns: Sinn und…

„Eine Ansicht­skarte oder Ansicht­spostkarte ist eine Postkarte mit einem Bild­druck auf der Rück­seite, oder sie selb­st ist ein fotografis­ches Papierbild.[1] Heute gibt es Karten, die mitunter zusät­zliche Abbil­dun­gen auf der Adress­seite haben. Im weit­eren Sinne gehören nicht nur bedruck­te, sondern…

Die Kon­föder­a­tion der Hau­denosaunee war im Laufe ihrer Geschichte immer wieder radikalen Zer­reis­sproben aus­ge­set­zt. Der Kon­takt mit den Ein­drin­glin­gen aus Europa — Fran­zosen, Nieder­län­der und Englän­der — bee­in­flusste die ursprüngliche Lebensweise der indi­ge­nen Völk­er mas­siv. Neue Gebrauchs­ge­gen­stände aus Met­all, Feuerwaffen…

Das Haus an der Sali­nen­strasse wird dem­nächst zurück­ge­baut. Eine Möglichkeit für die Feuer­wehr diverse Tech­niken zu üben wie Arbeit mit Atem­schutzgeräten, Kinder­ret­tung über die Leit­er, etc. Fotos Bar­bara und Franz Büchler

Fotoküche!? Hier die Info dazu Auf der Wart­burg bei Eise­nach Natür­lich darf das Bild von Luthers Studier­stube, wo er das Alte Tes­ta­ment über­set­zte und dem Teufel sein Tin­ten­fass an den Kopf warf, nicht fehlen … … und als Bonus fol­gt gle­ich noch das…

Aus ewigen Prinzen wer­den wohl kaum ewige Könige. Zumin­d­est biol­o­gisch scheint das blaue Blut nicht viel anders zu sein, wie das gewöhn­liche. Nach den vie­len Rück­blick­en in allen Medi­en haben Sie heute vielle­icht weniger Lust auf einen Wochen­rück­blick. die Artikel…

Eines Tages rief man mich im “Lux” ans Tele­fon, aufgeregt, geheimnisvoll tuend, als ob ein schreck­lich Wun­der geschehen, und fast in den Knien vor mir sassen um das Tele­phon herum ein Dutzend “Lux”-Höflinge. Und wis­sen Sie weshalb? Trotz­ki, damals Kriegsminister…