Nein, es ist kein Schreib­feh­ler! Wir reden zwar von einem Bau­ern­hof, aber der Bau­ern­hof gehör­te einem Bau­ern, der Bau­er hiess. Und so hiess damals der Bau­ern­hof anstel­le des Zen­trums­plat­zes eben Bau­er­hof.

Die Aus­wir­kun­gen die­ses Hofs sind noch heu­te auf dem Zen­trums­platz zu sehen. Dort gibt es näm­lich alle paar Jah­re einen neu­ge­teer­ten Flick. Und der Flick wird immer wie­der not­wen­dig, weil dort der Boden lang­sam (aber sicher) immer wie­der absinkt.

Und das hat damit zutun, dass unter die­sem Flick näm­lich noch immer die Jau­che­gru­be, das Gül­len­loch des Bau­er­hofs ver­steckt ist! (Sie­he Titel­bild)

Foto Bau­er­hof: Foto Zim­mer Birs­fel­den, Foto Gül­le­loch: Franz Büch­ler
Tipp zum The­ma: Wer­ner Mei­er, Werk­hof­an­ge­stell­ter a.D.


Mattiello am Mittwoch 4/17
Asylheim wird aufgegeben

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.