Nach rund 150 aus­stel­lungs­frei­en und ver­an­stal­tungs­lo­sen Tagen im Birs­fel­der Muse­um öff­net am 10.April die drei­mal ver­scho­be­ne Aus­stel­lung von Wer­ken des bekann­ten Bas­ler Malers Ste­fan Owi. Unter den gezeig­ten Arbei­ten ca. dreis­sig dyna­mi­sche Por­traits, gemalt nach Skiz­zen aus der Bas­ler Rio-Bar.

Unge­plant durch die ver­schie­de­nen coro­nabe­ding­ten Ver­schie­bun­gen, fällt nun in die Aus­stel­lungs­dau­er ein run­der Geburts­tag des Künst­lers. Wir wün­schen ihm das Beste und eine erfolg­rei­che Ausstellung.

(Öff­nungs­da­ten und Zei­ten im Veranstaltungskalender)

Narrengeschichten 4
Wochenrückblick

1 Kommentar

Kommentiere

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.