Wir haben über „Stöf­fan“ berich­tet. Wer's ver­passt hat, oder noch­mals lesen will, klickt hier und hier.
Wir wer­den ihn wei­ter­be­glei­ten, bis er sei­nen end­gül­ti­gen Park­platz erreicht hat. Hier eine kur­ze Foto­strecke sei­ner letz­ten Rei­se nach Birs­fel­den:
Diens­tag den 19.12.2017.

Fotos 1–3, Vor­be­rei­tun­gen zur Abfahrt durch die Birs­fel­der Logi­stik-Spe­zia­li­sten Rolf Rhyn, Roman Schlapp und Oswald Bir­rer.


Der neue Stand­ort von "Stöf­fan" ist erreicht (Fotos 4–6). Hier wird er gewa­schen und restau­riert wer­den. Ab März wird er wie alle Motor­rä­der geputzt und gekämmt wie­der in Ver­kehr gesetzt, ab Motor­fahr­zeug­kon­trol­le, ver­steht sich.
Wie unse­re Leser wis­sen: An der Rhein­fel­d­erstras­se. Wir sehen uns.

Dona nobis pacem ...
Tür.li 21 (2017)

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.