Und wo brennt’s wollen Sie wohl noch wissen!
Ort: Das Bad­haus an der Muttenzerstrasse.
Was: Nicht sicht­bar. Vielle­icht die Bäder zu stark eingeheizt?

Die Polizei BL meldete später mit 2 Bildern:

Birs­felden — Am Son­ntag, 17. Okto­ber 2021, kurz nach 15.45 Uhr, kam es an der Mut­ten­z­er­strasse in Birs­felden zu einem Bran­daus­bruch in ein­er Dachwoh­nung. Ver­let­zt wurde nie­mand. Am Gebäude ent­stand gross­er Sachschaden.
Die entsprechende Mel­dung, wonach es in ein­er Dachwoh­nung eines Mehrfam­i­lien­haus­es an der Mut­ten­z­er­strasse in Birs­felden zu einem Bran­daus­bruch gekom­men sei, ging am Son­nta­gnach­mit­tag um 15.49 Uhr bei der Ein­sat­zleitzen­trale der Polizei Basel-Land­schaft ein.
Die Feuer­wehr kon­nte den Brand rasch eindäm­men und schlussendlich löschen.
Ver­let­zt wurde nie­mand. Die Bewohn­er der Woh­nung kon­nten das Gebäude rechtzeit­ig verlassen.
Am Gebäude ent­stand gross­er Sach­schaden. Die Liegen­schaft ist zurzeit nicht mehr bewohnbar.

Die Bran­dur­sache ist im Moment noch unklar und ist Gegen­stand von weit­eren Abklärun­gen durch die Spezial­is­ten der Polizei Basel-Landschaft.

Vor Ort im Ein­satz standen die Feuer­wehren Birs­felden und Mut­tenz, das Feuer­wehr-Inspek­torat Basel-Land­schaft, die San­ität und die Polizei Basel-Landschaft.

Und die »tech­nis­chen Dat­en« der Feuer­wehr Birsfelden:
Ein­satzart: Brand
Ereig­nis: Balkon- und Dachstockbrand
Einge­set­zte Mit­tel: TLF, ADL, PIO, ULF, Trsp.-Fz.
Aufge­boten: Ganze Feuerwehr
Anzahl AdF: 23

Wer mehr über die Abkürzun­gen wis­sen will, kann sich hier kundig machen.

 

Aus meiner Fotoküche 32
"Man kann so süss im Hafen schlafen"

1 Kommentar

Kommentiere

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.