Der Gemein­de­rat Birs­fel­den teilt mit:

»Quar­tier­pla­nung Birseckstrasse
Öffent­li­ches Mitwirkungsverfahren

Der Gemein­de­rat hat am 22. Sep­tem­ber 2020 dem Ent­wurf der Quar­tier­pla­nung Bir­se­ck­stras­se zuge­stimmt und zur öffent­li­chen Mit­wir­kung frei­ge­ge­ben. Das öffent­li­che Mit­wir­kungs­ver­fah­ren gemäss § 7 Raum­pla­nungs- und Bau­ge­setz fin­det vom 27. Novem­ber 2020 bis 15. Janu­ar 2021 statt.

Anläss­lich der Eröff­nung des Mit­wir­kungs­ver­fah­rens führt die Gemein­de am 26. Novem­ber 2020, 19:00 Uhr, eine elek­tro­nisch durch­ge­führ­te öffent­li­che Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung durch. Auf der Inter­net­sei­te www.birsfelden.ch fin­det sich der Link, mit dem die Ver­an­stal­tung live mit­ver­folgt wer­den kann. Für Inter­es­sier­te, wel­che kei­ne Mög­lich­keit haben elek­tro­nisch teil­zu­neh­men, gibt es eine beschränk­te Anzahl von ca. 50 Plät­zen in der Aula des Sekun­dar­schul­hau­ses Rhein­park (Rhein­park­stras­se 12, 4127 Birs­fel­den), die unter Ein­hal­tung der Schutz­mass­nah­men zur Ver­fü­gung ste­hen. Auf­grund der Bestim­mun­gen des BAG bezüg­lich des Coro­na-Virus, ist eine Anmel­dung erfor­der­lich. Bit­te mel­den Sie sich unter gemeindeverwaltung@birsfelden.ch oder tele­fo­nisch unter 061 317 33 62 an.

Auf­grund der sich dyna­misch ent­wickeln­den Coro­na-Situa­ti­on kann es zu kurz­fri­sti­gen Anpas­sun­gen betref­fend Durch­füh­rung der Ver­an­stal­tung kom­men. Die Gemein­de wird die Öffent­lich­keit in die­sem Fall ent­spre­chend informieren.

Die Pro­jekt­un­ter­la­gen kön­nen vom 27. Novem­ber 2020 bis 15. Janu­ar 2021 auf der Home­page der Gemein­de (www.birsfelden.ch) und wäh­rend der Schal­ter­stun­den auf der Gemein­de­ver­wal­tung, Hard­stras­se 21, 4127 Birs­fel­den ein­ge­se­hen wer­den. All­fäl­li­ge Ein­ga­ben sind bis zum 15. Janu­ar 2021 schrift­lich oder per Mail (entwicklung@birsfelden.ch) an den Gemein­de­rat ein­zu­rei­chen (Betreff: Mit­wir­kung QP-Birseckstrasse).

Der Gemein­de­rat«

Titel­bild: ©Har­ry Gug­ger Studio&Rablab

 

Warum erzählen die Gegner der KVI solchen Scheiss?
Das grosse Wort von der Beweislastumkehr

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.