Wenn auf dem EuroAir­Port jew­eils ein beson­deres Flugzeug die Erde berührt, wird alleweil ein gross­er Bahn­hof insze­niert: 
JU-52, Super Con­stel­la­tion, Antonow. 
Die lär­mgestressten Allschwiler und West­bin­ninger ste­hen dann jew­eils mit ihren Fotoap­pa­rat­en hin­ter den Maschen­drahtzäunen um das Foto ihrer Avi­a­tion­strau­ma­ta zu schiessen und die Dez­i­bel zu messen.

Mor­gen lan­det in aller Stille der Phoenix auf dem Pausen­platz Birspark 1, vorgesehener

          Touch Down: 11.30 Uhr.
Auf dem Bild: Bor­d­mechaniker Michele Cor­das­co bei let­zten Schweis­sar­beit­en am Leitwerk.

 

Wie einen Streik gestalten?
Mattiello am Mittwoch

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.