Der Sena­tor Gre­go­rio De Fal­co mein­te zum Ereig­nis mit die­ser Frau:
»Gli Schet­ti­no era­no a Roma, non a bordo«
(Die Schet­ti­nos sind in Rom, nicht an Bord)

Von da lei­tet sich »Schet­ti­no« her.
Da gibt es mehr zu Gre­go­rio De Fal­co.
Hier erfah­ren Sie den Namen der Frau, den Sie eigent­lich schon ken­nen soll­ten.
Und soll­ten Sie noch mehr wis­sen wol­len, gibt es hier Infos.

Vom Hitzeblitz getroffen!
Vom Hitzeblitz getroffen!

1 Kommentar

Kommentiere

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.