open­Pe­ti­ti­on ist eine Platt­form, die es allen Men­schen ermög­licht, ihre Anlie­gen in Form einer Peti­ti­on an Politiker*innen oder ande­re Ent­schei­dungs­trä­ger, in die Öffent­lich­keit zu tra­gen. Gut so.
War­um ich über die­se Peti­tio­nen immer wie­der infor­miert wer­de, weiss ich nicht mehr. Aber auf­ge­fal­len ist mir, dass seit März/April die Zahl die­ser Peti­tio­nen schlag­ar­tig zuge­nom­men hat.

Ich habe hier die Titel der Peti­tio­nen auf­ge­li­stet, die mit CoV-19 zu tun haben. Ich habe aber fast gleich­vie­le weg­ge­las­sen, die sich vor allem mit Prü­fun­gen und deren Ver­schie­bung wegen CoV-19 beschäf­tigt haben (Matu­ra, Lehr­ab­schluss, etc.).

End­lich wie­der online pokern!
Social Distancing muss frei­wil­lig sein
Gegen die Maskenpflicht
Appell: Rück­sicht­nah­me auf Mit­men­schen, wel­che von der Mas­ken­pflicht befreit sind
Schweiz: Die muti­ge und ele­gan­te COVID-19 Lösung
Coro­na-Mass­nah­men: Gren­zen Schweiz öff­nen für Paa­re und Familien
Not­ver­ord­nun­gen in dring­li­ches Bun­des­ge­setz über­füh­ren? Nein! Schutz vor Machtkonzentration
Coro­na-Mass­nah­men: Rent­ne­rin­nen und Rent­ner für bal­di­ge Normalisierung
Schweiz: Mit dem bedin­gungs­lo­sen Grund­ein­kom­men durch die Coronakrise
Jetzt Sperr­stun­de abschaf­fen für Restau­rants, Bars und Clubs!
Aus­gangs­sper­re in der Schweiz auf­grund des Covid-19
Schutz und Aner­ken­nung des Gesundheitspersonals
Errich­tung eines Soli­da­ri­täts­fonds (Coro­na-Fonds)
Unter­stüt­zung von Gross­un­ter­neh­men nur über Aktienbeteiligung
Schweiz: Kurz­ar­beit für Erwerbs­tä­ti­ge im Stundenlohn
Schaf­fen einer Pan­de­mie-Infor­ma­ti­ons­stel­le, wich­ti­ge Daten auch für die Öffentlichkeit
Gleich­be­rech­ti­gung für Wei­ter­bil­dungs­prü­fun­gen auf­grund COVID-19
Schweiz: Obli­ga­to­ri­sches Home Office Für Alle (Wenn Möglich)
Lex Pan­de­mic — miet­recht­li­che Bestim­mun­gen zur gemein­schaft­li­chen Bewäl­ti­gung von Covid-19
STOPP Impf­pflicht und Gesundheitsdatensammlung
Die Coro­na-Mass­nah­men in der Schweiz sind nicht gerechtfertigt!
Wei­te­re indi­vi­du­el­le Begeg­nungs­mög­lich­kei­ten in Alters-und Pflegeheimen
Locke­rung Besuchs­ver­bot in Schwei­zer Alters- und Pflegeheime
Sofor­ti­ge Wie­der­eröff­nung der Hun­de­schu­len Die Im Frei­en Arbeiten

Der Erfolg die­ser Peti­tio­nen zeigt sich zuerst ein­mal in der Anzahl Unter­schrif­ten, die zusam­men kamen. Das geht je nach The­ma von 8 bis 14’563 oder mehr. Und dies betrifft nur Peti­tio­nen aus der Schweiz. Im Durch­schnitt geschätzt aber sicher unter 1000.

Über Sinn oder Unsinn will ich mich hier nicht äussern.
Für jede*n Petitionär*in macht die eige­ne Peti­ti­on ja sicher Sinn.
Aber wie­viel Inter­es­se, wie­viel Unter­stüt­zung darf man erwarten?
Wie­vie­le Hoff­nun­gen ste­hen da dahinter?
Wie­vie­le Enttäuschungen?

 


Kinder sind goldwert
Neue Zahlen belegen die anhaltende Klimaerwärmung

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.