Der letz­te Bei­trag ende­te damit, dass zuerst ein Bypass gelegt wer­den muss, bevor der mitt­le­re Zubrin­ger­gra­ben saniert wer­den kann.
Nun, in der Zwi­schen­zeit ist eini­ges geschehen:

ZufuhrTrockenDer Sicker­gra­ben, der als Bypass die­nen soll, wur­de mit einer Folie aus­ge­legt. Sie­he Bild oben.
Die Folie soll ver­hin­dern, dass durch den stär­ke­ren Was­ser­lauf Geschie­be in die Sicker­grä­ben getra­gen wird.
Dazu wur­de für ca. zwei Tage das Was­ser für die Sicker­grä­ben total abge­stellt. Das bewirk­te, dass der Grund­was­ser­spie­gel um ca. 1,5 Meter gesun­ken ist.

 
BlindschleicheDie Folie zieht auch neu­gie­ri­ge Tie­re an. Viel­leicht, weil sich die Folie an der Son­ne etwas aufwärmt?

 

 

Nun ist alles bereit, den Bypass in Betrieb zu neh­men und den Grund­was­ser­berg wie­der aufzufüllen.

 

BypassLäuft

Und so kön­nen die Bau­ar­bei­ten am Zubrin­ger­gra­ben begon­nen wer­den. Davon beim näch­sten Mal.
Bis heu­te sind Erschie­nen: Kahl­schlag (1), Kahl­schlag (2) und Kahl­schlag (3).

Meine Frage (9)
Mattiello am Mittwoch 3/22

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.