Vor ein paar Wochen berich­te­ten wir über den Güg­gel vom Kirch­turm der refor­mier­ten Kir­che. Ankli­cken und noch­mals nach­le­sen.
Jetzt wird es aktu­ell, wie unsere Leser aus dem Ver­an­stal­tungs­ka­len­der des birsfälder.li erle­sen kön­nen.
Die Kugel­büchse wurde geöff­net, der Schleier gelüf­tet, am. 20.8. zu sehen. Wir blei­ben am Ball, an der Kugel, am Knauf und wer­den in einer Woche wie­der berich­ten.

Dass die Kugel neu gefüllt wird, liegt tra­di­tio­nell auf der Hand.
Lesen wir aller­dings das “Pro­gramm” im Kalen­der, ent­steht der Ein­druck, die Ent­schei­dung sei schon gefal­len: Innert einer Stunde zwi­schen 11.45 und 12.45, die Fül­lung bestehe aus Gril­lier­tem und Sala­ten.

Das birsfälder.li sagt dazu: MEMENTO MORI, oder: denkt bei der Kugel-Fül­lung ans Ver­falls­da­tum.

René Regenass liest... (32)
Klimawandel und Birsfelden (1)

1 Kommentar

Kommentiere

Deine Meinung