Allen Unken­ru­fen zum Trotz hat die Blätz­bumser Fas­nacht gestern statt­fin­den kön­nen. Beim bun­ten Haupt­ras­sen-Cor­tège waren die Zuschau­er mit Son­nen­bril­le im Vor­teil, denn am Nach­mit­tag waren die meteo­ro­lo­gi­schen Bedin­gun­gen eigent­lich noch opti­mal. Wir haben unse­re Ein­drücke in einer klei­nen Bild­ga­le­rie gesammelt.

Die­se Dia­show benö­tigt JavaScript.

Der Comi­té-Obmann muss­te sich krank­heits­be­dingt vom Anlass abmel­den. Wie gewohnt lag der Schwer­punkt weni­ger auf den Sujets und mehr auf dem Spass an der Sache. Loka­le The­men gab es den­noch, z.B. bei den Füür­wag­gis, den Quer­schle­e­ger-Wag­gis oder den Birsfäl­der Strol­che. Lei­der konn­ten wir kei­nen Zeedel ergattern.

Auf­ge­fal­len sind uns zudem die diver­sen Zaun­gä­ste, die das Trei­ben aus siche­rer Distanz verfolgten:

Die­se Dia­show benö­tigt JavaScript.

Wäh­rend das Nach­mit­tags­pro­gramm noch trocken über die Büh­ne ging, war es am Abend dann etwas feuch­ter. Dafür viel­leicht auch umso fröhlicher.

René Regenass liest... (9)
Wochenrückblick

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.