Etwas älte­re Seme­ster erin­nern sich viel­leicht noch an die Repor­ta­gen von Gün­ter Wall­raff, dem inve­sti­ga­ti­ven Jour­na­li­sten, der under­co­ver mit ver­schie­den­sten Recher­chen in Deutsch­land Furo­re mach­te. "Under­co­ver" hat manch­mal einen etwas anrü­chi­gen Bei­klang, ist aber oft die ein­zi­ge Mög­lich­keit, Miss­stän­de anzu­pran­gern und die ver­deck­te Wahr­heit ans Licht zu brin­gen.

Das haben gera­de wie­der zwei jun­ge Jour­na­li­sten vom Cor­rec­tiv-Recher­che­zen­trum bewie­sen, die sich in das ver­deck­te Bezie­hungs­netz zwi­schen deut­schen und ame­ri­ka­ni­schen Kli­ma­wan­del­leug­ner-Orga­ni­sa­tio­nen ein­schleu­sen konn­ten. Sie zei­gen in ihrer Repor­ta­ge auf, wie raf­fi­niert und pro­fes­sio­nell die­se Grup­pie­run­gen vor­ge­hen und wie sie finan­ziert wer­den. Hier geht es zu ihrem Bericht "Die Heart­land-Lob­by": ein wah­rer Augen­öff­ner!

 

...
Mattiello am Mittwoch 20/7

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.