“Da sind sie wie­der, die Kon­zern- und Land­be­sit­zer, Gene­rä­le, Pfaf­fen, Pan­zer. Die bekann­te Kum­pa­nei.”  Sang der­einst Franz Josef Degen­hardt und tat­säch­lich, heu­te sind sie wie­der da.

Franz Büch­ler hat den Sach­ver­halt bereits am 1.9. hier kom­men­tiert: *#+§@¶ …

Mit die­ser  Bil­der­fol­ge hat­te vor 47 Jah­ren unser Zeich­ner Mat­ti­el­lo einen Lyrik-Band des Schrift­stel­lers Chri­stoph Gei­ser illu­striert, der gera­de eine Haft­stra­fe wegen Ver­wei­ge­rung des Mili­tär­dien­stes abge­ses­sen hat­te.

Die Bild­le­gen­den stam­men von der Redak­ti­on.

Die SVP-Mili­tär­köp­fe hal­ten das Bun­des­haus besetzt.

“me too” oder: Die Hel­ve­tia wird von den FDP-Stän­de­rä­ten begrapscht.

Die CVP-Stän­de­rä­te nageln das C ans Bajo­nett.

Und die Weis­heit zu den Bil­dern

“Die gei­sti­ge Lan­des­ver­tei­di­gung ist eine Schrau­be ohne Ende.”

Fried­rich Dür­ren­matt, 1969


Wochenrückblick
Die Europäische Menschenrechtskonvention, Teil 1: Es begann mit einer Erstaugustrede

3 Kommentare

Kommentiere

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.