Fünf Jah­re Was­ser und Brot nach 13 Jah­ren Wein, Weib und Gesang.

In einem aus­ge­zeich­ne­ten Arti­kel fasst Peter Knecht­li  heu­te im Online­Re­port die Ver­ur­tei­lung des Birs­fel­der Treu­hän­ders Mar­ti (zwei­te Instanz) und deren Begrün­dung zusam­men.

Ob, wann, wie, von wem der ent­stan­de­ne Scha­den beho­ben wird, bleibt offen.
Und genau das ist es, was die Betrof­fe­nen, die kath. Kirch­ge­mein­de, das­Thea­ter ROXY und vie­le ande­re, inter­es­siert.TheaterRoxya

a85b2da5-fc27-4070-bdaf-d61f764bc557

Mattiello am Mitwoch 3/48
Weih­nachts­markt »von Kin­dern für Kinder«

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.