“Nach­dem bereits seit 1875 Pfer­de­trams unter­wegs gewe­sen waren, kam es am 6. Mai 1895 zur Eröffnung der elek­tri­schen «Bas­ler Stras­sen­bah­nen» (BStB), der ersten von einer staat­li­chen Behörde betrie­be­nen Stras­sen­bahn der Schweiz. Die zum Start in Betrieb genom­me­ne Linie führte vom Cen­tral­bahn­hof über die Mitt­le­re Brücke bis zum alten Badi­schen Bahn­hof am Rie­hen­ring, dem heu­ti­gen Messegelände.

Die Brief­mar­ke zeigt das aller­er­ste elek­tri­sche Tram Basels sowie das aktu­ell im Ein­satz ste­hen­de Fle­xi­ty Tram. Im Hin­ter­grund ist das Gebäude des Bank­ver­eins zu sehen. Die­ses gibt es noch, die betref­fen­de Hal­te­stel­le exi­stiert eben­falls bis heu­te. Sie war von Beginn an wich­tig und wird aktu­ell von nicht weni­ger als sie­ben Lini­en, davon fünf der Bas­ler Ver­kehrs- Betrie­be (BVB), bedient.”

Zuge­ge­ben, man muss schon genau hin­schau­en und wis­sen, wohin ganz genau.
Die neue Brief­mar­ke wird ab 3.9.2020 erhält­lich sein.

Kre­iert wur­de das Sujet vom Bas­ler Gra­fi­ker Mar­co Trüeb


Auf den Spuren des Helden 4
Wochenrückblick

1 Kommentar

Kommentiere

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.