Die Vor­fas­nacht in Birs­felden lebt! D Spyyrhind, ein Birs­felder Schnitzel­bangg, ver­anstal­ten am Son­ntag, 27. Feb­ru­ar, im Probe­saal des The­aters Roxy in Birs­felden die erste «Birsfälder Banggwäärggstatt». Eine Hand­voll Basler Schnitzelbänke tra­gen in ungezwun­genem Rah­men ihre Verse für die diesjährige Fas­nacht vor.

Ein­ge­laden waren ursprünglich Fre­unde und Bekan­nte, aber die Ver­anstal­tung wird jet­zt auch für ein bre­it­eres Pub­likum geöffnet. Bedin­gung ist, dass man sich per Mail anmeldet, denn es gibt nur eine beschränkte Anzahl Plätze. Der Ein­tritt ist frei.

Die Ver­anstal­tung begin­nt um 16 Uhr und dauert rund eine Stunde. Bei stark­er Nach­frage wird eine zweite Vorstel­lung um 18.30 Uhr stat­tfind­en. Für den Anlass gel­ten die Bes­tim­mungen für Kulturanlässe in Sälen, das heisst: Für den Zutritt ist ein 2G-Zer­ti­fikat und das Tra­gen ein­er Mund­schutz­maske erforderlich.

Sich anmelden geht ganz einfach:

Eine Mail mit Angabe der Per­so­nen­zahl und der bevorzugten Vorstel­lungszeit (16 Uhr oder 18.30 Uhr) an:
spyyrhind@bluewin.ch

 

Hiltmann tritt aus Landrat zurück
Die Reichsidee 28

Deine Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.