Kategorie:Europa

Eid­gen. Abstim­mungs­vor­la­gen vom 27.9.2020  

“Geset­ze sind nichts, die Gesin­nung ist alles … Zu beob­ach­ten ist der Tri­umph der Gesin­nung über die Demo­kra­tie: Dazu gehö­ren Bun­des­rich­ter, die sich im Hoch­mut ihres Amtes zu Gesetz­ge­bern auf­schwin­gen…

Am 18. Juni 1936 brach in Spa­ni­en der Bür­ger­krieg zwi­schen der recht­mäs­sig gewähl­ten demo­kra­ti­schen Regie­rung, den “Repu­bli­ka­nern”, und den rechts­ge­rich­te­ten Put­schi­sten unter Gene­ral Fran­co aus, die der Repu­blik eine“jüdisch-freimaurerisch-bolschewistische Ver­schwö­rung”…

In einer gemein­sa­men Medi­en­mit­tei­lung der Kan­to­ne Basel-Stadt und Basel-Lan­d­­schaft vom  23.09.2020 lesen wir: »Der Kli­ma­wan­del ist Rea­li­tät und längst in der Regi­on Basel spür­bar gewor­den. Ver­schie­de­ne Indi­ka­to­ren im Umwelt­be­richt bei­der…

Alle Kin­der, über­all auf die­ser Welt, haben ein Recht auf Bil­dung, ein Recht auf Gesund­heit und ein Recht auf Für­sor­ge. Das kön­nen vie­le Staa­ten in Afri­ka, Asi­en und Süd­ame­ri­ka nicht…

Moria? Moria? Da gab es einen Was­ser­hahn für 200 Geflüch­te­te. Moria? Da gab es eine Toi­let­te für 160 Geflüch­te­te. Moria? Das war ein Camp auf der Insel Les­bos, ein­ge­rich­tet für…

Noch viel dazu schrei­ben? Ich den­ke im Birsfäld­erpünggt­li wur­de schon alles gesagt!  

Aus­schnitt aus dem Titel­bild der Welt­wo­che vom 1. August 2020 von Tho­mas Hirsch­horn, mit Simo­ne Weil-Por­­trait “Klei­nes, schma­les Gesicht, fast ver­deckt von Haar und Bril­le. Fein­ge­form­te Nase, schwar­ze, kühn blicken­de…

Die vom UNO-Son­­der­­be­auf­­tra­g­­ten John G. Rug­gie ent­wickel­ten »Leit­prin­zi­pi­en für Wirt­schaft und Men­schen­rech­te« wur­den 2011 vom Uno-Men­­schen­­recht­s­­rat ein­stim­mig ver­ab­schie­det. Sie bil­den heu­te einen aner­kann­ten Rah­men für die Pflicht der Staa­ten und…

Aus­schnitt aus dem Titel­bild der Welt­wo­che vom 1. August 2020 von Tho­mas Hirsch­horn, mit Simo­ne Weil-Por­­trait Sie starb im August 1943 34-jäh­­rig im Kran­ken­haus der eng­li­schen Klein­stadt Ash­ford an Hun­ger…

Da wur­de er also vom Sockel gestürzt, wie man so schön sagt. Der ver­meint­li­che Gene­ral und ver­meint­li­che Grün­der der Stadt Scra­men­to in den USA. Und vie­le ande­re Hel­den teil­ten das…

Den Web-Mit­­­tei­­lun­­­gen des Gros­sem Rates des Kan­tons Basel-Stadt  am 4.9.2020 ent­neh­men wir: Die Bau- und Raum­pla­nungs­kom­mis­si­on des Bas­ler Gross­rats begrüsst die Schaf­fung eines Stadt­teil­richt­plans für die gros­sen Ent­wick­lungs­ge­bie­te Kly­beck­quai und…

Hier noch ein biss­chen Sonn­tags­lek­tü­re. Sie nen­nen es »Begren­zungs­in­itia­ti­ve«. Und wie immer bei Initia­ti­ven aus die­ser Ecke, müss­te es ja eigent­lich anders heis­sen, z.B. Kün­di­gungs­in­itia­ti­ve. Das heu­te von der SVP…

… so wur­de er von Luther beti­telt. Aber er war auch “ein Schwät­zer” (Eras­mus), “Ver­spöt­ter got­tes­fürch­ti­ger Leh­rer und Kai­ser” (Mar­tin Bucer, luthe­ri­scher Theo­lo­ge), “gar ein gro­ber und unge­lehr­ter Gesel­le“ (Niko­laus…

Als Bewoh­ner der Regi­on Basel ist man in einer sehr zwie­späl­ti­gen Situa­ti­on. Vom Zwei­ten Welt­krieg her weiss man, dass unse­re Regi­on als dich­be­bau­tes Gebiet gegen den Böfei (bösen Feind) nicht…

Nun haben Sie das Abstim­mungs­ma­te­ri­al im Brief­ka­sten. Sie kön­nen es nun zur Sei­te legen und sich sagen, ich wer­de mich noch ganz genau infor­mie­ren … und es dann ver­ges­sen ……

Alle Kin­der, über­all auf die­ser Welt, haben ein Recht auf Bil­dung, ein Recht auf Gesund­heit und ein Recht auf Für­sor­ge. Das kön­nen vie­le Staa­ten in Afri­ka, Asi­en und Süd­ame­ri­ka nicht…

“Mein reli­giö­ses Dra­ma besteht dar­in, dass ich sehr qual­voll die übli­chen ortho­dox gewor­de­nen Vor­stel­lun­gen von Gott und vom Ver­hält­nis Gott — Mensch erle­be. Ich zweif­le nicht an der Exi­stenz Got­tes…

Sie nen­nen es »Begren­zungs­in­itia­ti­ve«. Und wie immer bei Initia­ti­ven aus die­ser Ecke, müss­te es ja eigent­lich anders heis­sen, z.B. Kün­di­gungs­in­itia­ti­ve. Das heu­te von der SVP ver­schmäh­te Wort wur­de übri­gens in…

Alle Kin­der, über­all auf die­ser Welt, haben ein Recht auf Bil­dung, ein Recht auf Gesund­heit und ein Recht auf Für­sor­ge. Das kön­nen vie­le Staa­ten in Afri­ka, Asi­en und Süd­ame­ri­ka nicht…

Sie nen­nen es »Begren­zungs­in­itia­ti­ve«. Und wie immer bei Initia­ti­ven aus die­ser Ecke, müss­te es ja eigent­lich anders heis­sen, z.B. Kün­di­gungs­in­itia­ti­ve. Und wer hat’s erfun­den? Da ist ein­mal der Mil­li­ar­där Chri­stoph…

Beim Auf­räu­men bin ich auf einem Berg »Ideen« auch dar­auf gestos­sen. Es gibt dazu kei­ne Erklä­run­gen, das Wesent­li­che ist auf der Gra­fik zu sehen und zu lesen. Machen Sie sich…

“Anar­chi­sti­sche Lösun­gen in unse­rer über­tech­ni­sier­ten und zen­tra­li­sier­ten Zivi­li­sa­ti­on sind prak­tisch schwer vor­stell­bar. Und doch drän­gen sich heu­te wie noch nie anar­chi­sti­sche Gedan­ken förm­lich auf. Viel­fach wer­den sie von Men­schen aus­ge­spro­chen…

Es ist inter­es­sant zu sehen, dass zwei wich­ti­ge anar­chi­sti­sche Den­ker — Eli­sée Reclus und Pjotr Kro­pot­kin — Geo­gra­phen waren: “Die Beschäf­ti­gung mit den Land­schaf­ten der Erde in ihrer Man­nig­fal­tig­keit stand…