Tafeln und Fluchten

Aus der Bevölkerung wurde der Wun­sch geäussert, im Rah­men des aktuell laufend­en öffentli-chen Mitwirkungsver­fahrens „Quartier­plan Zen­trum“, die Vol­u­men der Zen­trum­s­pla­nung vor Ort sicht­bar zu machen, um ein besseres Ver­ständ­nis für das Vorhaben zu erhal­ten. Die Gemeinde Birs­felden hat die Mach­barkeit dieses Anliegens unter­sucht und fol­gende Vari­anten der Ver­mitt-lung geprüft: Instal­la­tion von Bauges­pan­nen, Markierung von Fas­saden­flucht­en am Boden, Vi-sual­isierun­gen auf Ansicht­stafeln sowie virtuelle com­put­er­gener­ierte Darstel­lun­gen (Vir­tu­al Rea-lity). Vor dem Hin­ter­grund der Real­isier­barkeit, der zur Verfügung ste­hen­den Ressourcen und dem Aspekt der best­möglichen Ver­mit­tlung, hat sich die Gemeinde für die Abbil­dung von aus-gewählten Fas­saden­flucht­en am Boden entsch­ieden, welche mit Visu­al­isierun­gen auf Ansichts-tafeln ergänzt werden.
Vom 1. Okto­ber bis 2. Novem­ber 2020 kön­nen die vorderen Fas­saden­flucht­en der Gebäude A, B und D (Gebäude­beze­ich­nung siehe beiliegen­den Quartier­plan-Entwurf) am Boden des Zen­trum­splatzes und des Pausen­hofes „Kirch­mattschul­haus“ nachvol­l­zo­gen wer­den. Die auf-gestell­ten Visu­al­isierun­gen zeigen aus­gewählte zukünftige Ansicht­en. Die Visu­al­isierun­gen sind so platziert, dass der Betra­chter direkt das Heute (Real­ität heute) mit der geplanten Zukun­ft (Zukun­fts­bild) ver­gle­ichen kann.

Das kön­nen Sie sich bis Ende Okto­ber anschauen. Und ich finde, es lohnt sich tatsächlich.

Franz Büch­ler

Details 

Startet am

1. Okto­ber 2020 — 1:00

Endet am

2. Novem­ber 2020 — 23:00

Art der Veranstaltung

Infor­ma­tionsver­anstal­tung, Poli­tik

Ver­anstal­tungs-Tags

Quartier­plan Zentrum

Organisatoren 
Veranstaltungsort 

Birs­felden

Switzer­land
Theater ROXY, BECOMING MORE THAN HUMAN, MIR Compagnie
Stephanie Grob, Gemälde und Skulpturen im Birsfelder Museum