HITCH­HI­KING THROUGH WIN­TER­LAND

HITCH­HI­KING THROUGH WIN­TER­LAND
Cosi­ma Grand (Wal­lis / Zürich)
Tanz, Kopro­duk­ti­on

MI 27.03. & DO 28.03. 2000

HITCH­HI­KING THROUGH WIN­TER­LAND ist eine Rei­se durch inne­re Zustän­de. In redu­zier­ter Bewe­gungs­spra­che durch­läuft die Tän­ze­rin Cosi­ma Grand Sta­di­en von Freu­de über Hoff­nungs­lo­sig­keit bis Ver­zweif­lung. Sie steht einer myste­riö­sen, schein­bar leb­lo­sen Land­schaft gegen­über, die die Fra­gi­li­tät und Ver­gäng­lich­keit ihres Kör­pers her­vor­hebt. Gleich­zei­tig wird der Kör­per selbst zur durch­rei­sten Land­schaft und Sym­bol für das Unter­wegs­sein und Fremd­sein an sich. Gemein­sam mit dem Musi­ker Romain Mer­cier kre­iert Cosi­ma Grand einen Pop-Roadtrip als zeit­ge­nös­si­sche Ant­wort auf Franz Schu­berts Lie­der­zy­klus „Win­ter­rei­se”.

Wie Schu­bert sucht die Per­for­mance einen zeit­ge­nös­si­schen Umgang mit dem Topos der ein­sa­men Wan­de­rung. Es ent­steht eine fra­gi­le Rei­se eines mul­ti­plen Kör­pers, der mit sei­ner klang­li­chen und räum­li­chen Umge­bung in Ein­heit und Wider­spruch steht. Ein ambi­va­len­ter Trip im Span­nungs­feld zwi­schen dem Innen und dem Aus­sen, dem Ver­trau­ten und dem Frem­den, dem Heim­li­chen und dem Unheim­li­chen.

Mit BE MYSELF AND DIE war die Wal­lis­ser Cho­reo­gra­fin Cosi­ma Grand 2015 erst­mals im ROXY zu Gast. Ihr Kurz­stück CTRL-V (EP) war im Rah­men von MIXED PICK­LES in Birs­fel­den zu sehen und erhielt den zwei­ten Preis bei PRE­MIO Nach­wuchs­preis für Thea­ter und Tanz 2015. 2017 zeig­te sie die abend­fül­len­de Ver­si­on, CTRL-V (LP), im ROXY.

Bis­her im ROXY:
2015: be myself and die, mixed pick­les #4 2017: CTRL-V (LP)

Kon­zept, Cho­reo­gra­fie, Per­for­mance Cosi­ma Grand Musik & Ton Romain Mer­cier Szen­o­gra­fie Jas­min Wies­li Licht­de­sign Pablo Weber Kostüm Anne-Sophie Rae­my Dra­ma­tur­gie Dési­rée Meul Pro­duk­ti­on Bet­ti­na Tan­ner

Kopro­duk­ti­on TLH Sierre, Tanz­haus Zürich, ROXY Birs­fel­den

Geför­dert durch Thea­ter­Pro Wal­lis, Lote­rie Romand, Kul­tur­för­de­rung Kan­ton Wal­lis, Stadt Zürich Kul­tur, Fach­stel­le Kul­tur Kan­ton Zürich, Pro Hel­ve­tia, Ernst Göh­ner Stif­tung, Schwei­ze­ri­sche Inter­pre­ten Stif­tung SIS

Details

Star­tet am

27. März 2019 – 20:00

Endet am

28. März 2019 – 20:00

Ein­tritt

Fr. 15,00

Art der Ver­an­stal­tung

Tanz

Ver­an­stal­tungs-Tags

Thea­ter Roxy

Orga­ni­sa­to­ren
Ver­an­stal­tungs­ort

ROXY

Mut­tenz­er­stras­se 6
Birs­fel­den
Switz­er­land
4127
http://www.theater-roxy.ch
RESIDENZ im ROXY
Schweizer Konzerne — Schmutzige Geschäfte?